Haben Sie schon einmal von England und London geträumt? Zweifellos haben Sie. Trotzdem lernen Sie heute ein weiteres berühmtes und kulturelles Zentrum Großbritanniens kennen – Yorkshire County. Also, was und wann ist der Yorkshire Day im Jahr 2022?

Der Yorkshire Day wird jährlich am gefeiert 1st von August um die kulturellen und historischen Wurzeln des Yorkshire County zu ehren und zu fördern. Es soll 1975 von der gefunden worden sein Yorkshire Ridings Society, die gegen die Neuordnung der Kommunalverwaltung im Jahr 1974 war.

In diesem Teil Englands sind viele schöne Dinge passiert, und jetzt tauchen wir in einige Details ein.

Geschichte

Nun, bevor Sie sich direkt dem Tag zuwenden, an dem der Yorkshire Day im Jahr 2017 ist, werden Sie in den historischen Stolz eines so schönen Ortes eintauchen.

Yorkshire ist eine historische Grafschaft im Norden Englands, die größte Gebietsformation in der Region. Die Fläche beträgt ca. 15.712 km².

Yorkshire-Tag

Die Oberfläche der Grafschaft ist äußerst abwechslungsreich: Im Nordwesten befinden sich die höchsten Berge Englands, andernorts wechseln sich kahle Sümpfe mit fruchtbaren Regionen ab. Alle Flüsse, außer Tees und Ribble, gehören zum Einzugsgebiet von Uz und Gumbera. Im 20. Jahrhundert nahm die Grafschaft den ersten Platz in der Landwirtschaft und Viehzucht ein. Der westliche Teil des Landkreises ist reich an Mineralien und Fabriken. Yorkshire ist in nördliche, westliche und östliche Raidingas (vom altenglischen þriding, was „ein Drittel“ bedeutet) unterteilt.

Bei der anthropologischen Analyse von Materialien aus den Gräberfeldern von Ost-Yorkshire wurden interessante Informationen über den körperlichen Zustand der Bevölkerung der Region in den letzten Jahrhunderten v. Chr. gewonnen. Die durchschnittliche Körpergröße der Männer lag bei etwa 1,71 m, die der Frauen bei 1,58 m. Männer starben meist im Alter von 20, 30 oder Anfang 40, bei Frauen lag dieses Alter bei etwa 18-20 Jahren. Viele hatten Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber die Zähne waren nicht schlecht, vor allem bei den männlichen.

Es wird angenommen, dass die Arras-Kultur in East Yorkshire unter Beteiligung von Einwanderern vom Kontinent, insbesondere aus Ostgallien, entstanden ist. Nicht umsonst wurde die lokale Bevölkerung der späten Eisenzeit, die aus schriftlichen Quellen bekannt ist, „parisia“ genannt, ebenso wie einer der keltischen Stämme, die der französischen Hauptstadt ihren Namen gaben. Dies ist jedoch nur eine Vermutung, da es viele Unterschiede zwischen britischen und französischen Denkmälern gibt.

Die Kultur von Arras ist vor allem durch Begräbnisstätten bekannt. Die in den letzten Jahren auf seinem Territorium entdeckten Siedlungen sind nur der Anfang für die Erforschung durch Archäologen.

Übrigens verdient der nördliche Teil besondere Aufmerksamkeit, um entdeckt zu werden. Nord-Yorkshire ist eine zeremonielle und nicht großstädtische Grafschaft im Norden Englands. Es ist ein Teil der Regionen Humber und Northeast England. Es nimmt eine Fläche von 8.654 km² ein, hat einen Zugang zur Nordsee, grenzt im Südosten an die zeremonielle Grafschaft East Riding of Yorkshire, im Süden an die zeremonielle Grafschaft South County, im Südwesten an die zeremonielle Grafschaft West Yorkshire und Lancashire, im Norden mit der zeremoniellen Grafschaft Cumbria. In der zeremoniellen Grafschaft North Yorkshire leben 1.073.200 Menschen bei einer durchschnittlichen Bevölkerungsdichte von 125 Personen/km². Im Non-Metropolitan County North County leben 569.660 Menschen mit einer durchschnittlichen Bevölkerungsdichte von 71 Personen/km² (2001). Die Hauptstadt der nicht-metropolitanen Grafschaft ist Northallerton; Die größte Stadt in der zeremoniellen Grafschaft ist York.

Read more:  Wann ist der Tag des Heiligen Josef 2018

Wenn Sie die Chance haben, an einen so schönen Ort wie Yorkshire zu gelangen, gibt es einige atemberaubend schöne Orte zu sehen. Verpassen Sie also in North County nicht solche Sehenswürdigkeiten wie:

  • Bezirk York;
  • Grafschaft Herriot;
  • Grafschaft Küste;
  • Bezirk Harrogate;
  • North York macht fest;
  • Grafschaft Dales.

Bedeutung

Zu wissen, was Yorkshire Day bedeutet, wird Ihnen helfen, das Problem eines Feiertags zu beleuchten. Wenn also der Yorkshire Day im Jahr 2022 stattfindet, besteht das Hauptziel darin, an die Tradition und die historischen Wurzeln der Grafschaft zu erinnern und die wichtigsten empfohlenen Orte zu besuchen, um die Kultur zu ehren.

Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie werden eine schöne Zeit mit einer kulturellen Erleuchtung haben.

Definition

An welchem ​​Datum findet der Yorkshire Day 2022 statt? Der Kalender hat dieses Problem geklärt und jetzt wenden wir uns einem anderen Teil zu.

Es gibt eine erstaunliche Eigenschaft der kleinen, bekannten Hunderasse Yorkshire Terrier, die eine direkte Beziehung zum selbsternannten County hat.

Die eigentliche Geschichte der Yorkies beginnt im Jahr 1873 – dem Jahr des englischen Kennel Clubs und des Tribal Book of Great Britain Organization. Erst ab diesem Moment ist es möglich, ernsthaft über den Terrier als eigenständige Rasse zu sprechen. 1886 erkennt der englische Kennel Club die Rasse an und gibt ihr den Namen „Yorkshire Terrier“, da nach Ansicht von damaligen Experten die meisten Hunde von hoher Qualität in der Grafschaft Yorkshire gewonnen wurden. Der offizielle Standard für die Rasse wurde 1898 verabschiedet.

Yorkshire-Tag

Der Ehrengründer der Rasse gehört zu Recht Peter Eden aus Manchester, einem wahren Kenner vieler Hunderassen. Er war Experte auf Ausstellungen, wo die ersten Terrier ausgestellt wurden. Peter Eden gehörte dem ersten Yorkshire-Terrier namens Albert an, der im Stutbuch von Großbritannien eingetragen war und seinen zahlreichen Kindern ein wunderbares Temperament, Qualität und Farbe der Wolle verlieh. Er war es, der zum „Gesetzgeber“ der Größe und Form der Ohren wurde, die bis heute in der Rasse kultiviert werden. Im Alter von vier Jahren wurde Alberta von Mrs. Foster erworben, der damals einzigen Frau, die eine Expertin für Hunde war. Das Ergebnis von Alberts Ausstellungskarriere sind 74 Preise.

Read more:  💂‍♂ Wann ist Trooping the Colour 2022

Tradition

Die beste Art, einen Feiertag zu feiern, besteht darin, seinen eigenen Weg zu gehen und mit etablierten Klischees zu brechen. In Bezug auf diese Veranstaltung können Sie eine Tour durch die Sehenswürdigkeiten von 4 Grafschaften von Yorkshire machen, sich einige bestimmte Orte ansehen und Ihre eigenen Grenzen zu kultureller und historischer Erleuchtung entdecken.

Vergessen Sie außerdem nicht, Momente festzuhalten und mit #YorkshireDay2022 in den sozialen Medien zu posten.

Fakten zum Yorkshire-Tag

Im Allgemeinen hat die Geschichte des Feierns englischer Ereignisse die Schaffung weltbekannter Tatsachen provoziert. Hier sind einige davon:

Schottland hat den kürzesten Flug der Welt. Es dauert 1 Minute und 14 Sekunden von der Insel Westray zur Insel Papa Westray.

Auf jeder Marke geben lateinische Buchstaben den Namen des Landes an, das sie ausgestellt hat. Nur das Vereinigte Königreich ist von dieser Verpflichtung ausgenommen, da es das erste Land war, das Briefmarken verwendete.

Es gibt viele andere interessante Fakten um uns herum, also verpassen Sie keine Gelegenheit, sie zu entdecken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein