Wann ist 2022 Nationaler „Ich habe vergessen“-Tag? Können Sie diese Frage beantworten? Haben Sie jemals von der Existenz dieses besonderen Anlasses unter den Feiertagen gehört, die im heutigen Kalender vertreten sind? Beides wird in der Regel negativ beantwortet. Tatsächlich gehört diese Veranstaltung nicht zu den beliebtesten. Wir finden diese Situation ungerecht. Heute stellen wir Ihnen diesen Anlass vor. Sind Sie bereit? Wir fangen an.

Geschichte

Natürlich verstehen wir ganz gut, dass die Erklärung der Frage, welcher Tag der I Forgot Day im Jahr 2022 ist, ohne die Darstellung des historischen Hintergrunds des Ereignisses unvollständig wäre. In der Regel ist diese Richtung bei unseren Anhängern am gefragtesten.

Leider ist es uns dieses Mal nicht gelungen, etwas Erstaunliches über die Gründer dieses Feiertags sowie über die Gründe, ihn festzuhalten, zu finden 2. Julind jährlich. Aber wir sind sicher, dass egal, wer diese Leute waren, das Wichtigste war, dass sie ihre Fähigkeit, sich Dinge zu merken und sich an etwas Wichtiges zu erinnern, verbessern wollten.

Bedeutung

Was bedeutet I Forgot Day? – Nun, es liegt nur an Ihnen zu entscheiden, ob dieser Urlaub etwas Besonderes für Sie bedeutet oder nicht. In der modernen Welt können wir frei wählen, welche Anlässe wir feiern und welche wir ohne Reue vergessen können.

Alles in allem werden nach der Weltstatistik 90% der Informationen aus den typischen Vorlesungen sofort nach ihrem Ende vergessen. Schlüssel und Gläser finden sich wieder an verschiedenen unbekannten Orten wieder. Der Name eines neuen Kollegen fällt uns sofort aus dem Kopf, nachdem wir ihn kennengelernt haben, obwohl wir uns gleichzeitig perfekt an die Namen aller Schulfreunde erinnern, die wir seit Jahrzehnten nicht gesehen haben. Ein interessanter Traum ist sofort nach dem Aufwachen vergessen, und ein kürzlich gelesenes Buch gerät innerhalb eines Monats in Vergessenheit.

Das sind Tatsachen, die zeigen, dass Urlaub wie dieser existieren sollte. Wir alle brauchen es, denn die Sache ist typisch und global.

Warum ist unser Gedächtnis so seltsam angeordnet, dass wir uns manchmal nicht an die offensichtlichen Dinge erinnern können, aber daran erinnern, was wir vergessen müssen? – Das ist die Richtung einiger Wissenschaften.

Read more:  🧔 Wann ist Nationaltag des Bartes 2022

Definition

Die Frage „Wann ist Internationaler I-Forgot-Day 2022?“ ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Es enthält viele erstaunliche Fakten.

Es gibt spezielle Zellen im Gehirn, die unnötige Erinnerungen wie Nachtträume aufräumen. In Experimenten an Mäusen haben japanische Wissenschaftler herausgefunden, dass Zellen, die das Melanin-konzentrierende Hormon (MCH) produzieren, dazu beitragen, Träume zu vergessen. Dieses Hormon ist nicht nur für den menschlichen Appetit verantwortlich, sondern ist auch an der Regulierung des REM-Schlafs beteiligt. Die gut koordinierte Arbeit der MCH-Zellen hilft, das Gehirn von unnötigen Informationen zu befreien, sodass wir uns fast nie an unsere Träume erinnern, die uns in einer schnellen Phase erreichen, wenn diese Reinigungszellen besonders aktiv sind.

Es kann manchmal schwierig sein, sich den Namen eines Schauspielers zu merken oder abends die hinterlassenen Schlüssel zu finden. Es erfordert viel Mühe, die benötigten Informationen wiederherzustellen. Vergessen ist ein natürlicher Prozess, der darauf abzielt, das Nervensystem von nicht beanspruchten Informationen zu entlasten, um es vor Überforderung zu schützen. Aber erhöhte Vergesslichkeit kann das Leben erheblich erschweren. Es kann durch Schlafmangel, Stress, Sucht oder Informationsüberlastung verursacht werden.

Wenn dieses Problem nicht mit einer Verletzung oder Krankheit zusammenhängt, ist es realistisch, es selbst zu lösen. Das Gedächtnis kann wie jede andere Fähigkeit entwickelt und verbessert werden. Um sein Potenzial zu aktivieren, bedarf es regelmäßiger Bewegung, wie beim Sport oder der Musik. Und umgekehrt – in ihrer Abwesenheit nimmt die Merkfähigkeit des Gehirns ab.

Traditionen

Wann ist der I Forgot Day im Jahr 2022, der Kalender wird Sie sicherlich daran erinnern. In der Regel ist es kein ernsthaftes Problem, es auswendig zu lernen, da der Anlass ein festes Datum seiner Feier hat. Es wird festgehalten 2. Julind jährlich, so dass Sie jederzeit beitreten können, wenn Sie möchten.

Read more:  Wann ist Weltobdachlosentag 2022

Natürlich wäre es ziemlich albern zu erwarten, dass die örtlichen Behörden etwas Besonderes zu diesem Ereignis organisieren würden. Deshalb, wenn Sie Urlaub machen wollen, gestalten Sie ihn einfach für sich und Ihre nähere Umgebung.

Wie wäre es damit, Ihr Gedächtnis zu verbessern? 2. Julind? Wir sind sicher, es wird eine perfekte Idee! Wissen Sie, wie Sie Ihr Ziel erreichen? – Nun, kein Problem, wir helfen Ihnen!

  1. Erstellen Sie Assoziationen und Visualisierungen. Die Essenz dieser Methode besteht darin, neue Informationen mit bekannten Markierungen zu kombinieren.
  2. Studieren Sie Gedichte und lesen Sie sie laut vor. Die bewährte Methode ist das Auswendiglernen von Gedichten. Aber es muss natürlich kein sinnloses Pauken sein.
  3. Versuchen Sie, sich an das vergessene Material zu erinnern. Sie müssen keine Einkaufsliste erstellen, bevor Sie in den Laden gehen. Einerseits hilft eine solche Liste dabei, nichts zu verpassen und gleichzeitig nicht zu viel einzukaufen. Andererseits wirkt sich sein Fehlen positiv auf den Erinnerungszustand aus.
  4. Fremde Sprachen lernen. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Gehirnzellen zu aktivieren und Ihr Gedächtnis zu erweitern. Wenn Sie sich jeden Tag ein paar Wörter merken, können Sie nach ein paar Monaten ein spürbares Ergebnis spüren.
  5. Erinnere dich an die Ereignisse des Tages. Versuchen Sie vor dem Schlafengehen, Dialogschnipsel, Bilder von Menschen, ihre Mimik und Gestik, jeden Anruf und jede Mahlzeit, die Ihre Ernährung ausmachten, zu rekonstruieren.
  6. Denkspiele spielen. Es können Puzzles, Schach, Backgammon, Sudoku, Poker, verschiedene Puzzles und Puzzles sein. Gedankenspiele aktivieren das Gehirn, trainieren Gedächtnis und Aufmerksamkeit.
  7. Ändern Sie Ihre Route. Das Gehirn braucht ständige Abwechslung und neue Erfahrungen, um zu funktionieren. Versuchen Sie gleichzeitig, alle kleinen Details um sich herum zu bemerken, die Kleidung der Passanten, die Füllung von Fenstern, Schildern, Häusern und Geschäften.
  8. Ein gesundes Leben leben. Frische Luft, Sport und guter Schlaf sind wichtige Faktoren, ohne die eine normale Gedächtnisfunktion nicht möglich ist.
Read more:  📝 Wann ist Kreuzworträtseltag 2022

Nationale Fakten zum Tag, an dem ich vergessen habe

Untersuchen der Richtung „Was ist das Datum von I Forgot Day?“ Wir haben viele erstaunliche Informationen gefunden. Heute werden wir einige davon mit unseren Followern teilen.

Heute haben Wissenschaftler Zugang zu modernster Medizintechnik und betrachten das Problem des Vergessens auf neuronaler Ebene.

Vor nicht allzu langer Zeit entdeckten Neurowissenschaftler einen Bereich im menschlichen Gehirn, der für das Gedächtnis zuständig ist. Er wird Hippocampus genannt. Und dort findet die Gedächtniskonsolidierung statt, also der Übergang vom Kurzzeitgedächtnis zum Langzeitgedächtnis.

Experten des Joint Center for Neural Genetics am Massachusetts Institute of Technology in den USA und des RIKEN Institute of Brain Science in Japan gingen noch einen Schritt weiter und konnten mithilfe der Optogenetik spezielle Nervenzellen finden, die als „Zellen“ zur Speicherung von Erinnerungen fungieren. Diese Zellen wurden Engrammzellen genannt (vom griechischen „engram“ – „innere Aufzeichnung“).

Die Arbeit wurde von der Nobelpreisträgerin für Physiologie oder Medizin, der japanischen Molekularbiologin Suzumi Tonegawa, geleitet. Unter seiner Leitung wurde 2016 eine Reihe genetisch veränderter Mäuse mit einem Modell der Alzheimer-Krankheit und veränderten Engrammzellen geschaffen, die während der Experimente durch Laserlicht aktiviert wurden. Die Mäuse, die Elektroschocks erhielten, vergaßen die Folter, aber unter dem Einfluss von Licht auf die Engrammzellen erinnerten sie sich plötzlich daran und wollten nicht in die Zelle gehen.

Wissenschaftler verstanden also den Mechanismus des Vergessens: Es stellte sich heraus, dass der Grund in neuronalen Verbindungen liegt. Bei Mäusen mit Amnesie war die Dichte der dendritischen Stacheln in Engrammzellen reduziert – diese subtilen Auswüchse an Neuronen stellen eine Verbindung zwischen ihnen her. Die Zellaktivierung stellte die Wirbelsäulendichte und das Gedächtnis wieder her.

Diese Erfahrungen wurden zum Schlüssel zum Verständnis der Mechanismen des Kurzzeitgedächtnisses.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein