Der Holocaust ist eine der tragischsten Seiten in der Geschichte der Menschheit. Wir sprechen über die Massenvernichtung von Juden während des Zweiten Weltkriegs. Auf dem Territorium Deutschlands, seiner Verbündeten und der besetzten Länder wurden Volksvertreter systematisch verfolgt und anschließend getötet.

Der Holocaust wird heute als Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit anerkannt. Aus diesem Grund wurde 2005 auf Beschluss der UN-Generalversammlung der internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust ins Leben gerufen. Die Initiatoren dieser Veranstaltung waren der Staat Israel, die USA und Kanada, Australien, die Ukraine und Russland. Auch 90 Länder schlossen sich ihnen an.

Internationaler Holocaust-Gedenktag 2019

Wann wird im Jahr 2022 der Holocaust-Gedenktag begangen?

Gemäß der Resolution № 60/7 wurde der Internationale Gedenktag anerkannt 27. Januar. Das Datum wurde zeitlich auf die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch sowjetische Truppen abgestimmt. Es geschah im Jahr 1945, als das Verbrechen der Nazis gegen eine ganze Nation laut zu sprechen begann.

In Ländern, deren Bürger ethnisch am meisten unter dem Terror gelitten haben, begehen sie einen eigenen Gedenktag für die Opfer des Holocaust.

  1. In Ungarn wird am 16. April gedacht. An diesem Tag im Jahr 1944 begannen alle Juden des Landes, gewaltsam in das Ghetto zu ziehen.
  2. In Lettland wird am 4. Juli der Tag des Gedenkens an die Opfer des Völkermords begangen. An diesem Tag im Jahr 1941 brannte die gesamte Rigaer Synagoge. Neben der Zerstörung religiöser Gebäude töteten die Nazis Tausende von Juden.
  3. Rumänien begeht am 9. Oktober den Nationalen Tag des Gedenkens an den Holocaust. An diesem Tag im Jahr 1941 begann die gewaltsame Deportation von Juden und Zigeunern in Konzentrationslager, die auf dem Territorium Transnistriens errichtet wurden.
  4. In Deutschland wird der Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust begangen 27. Januar. Neben den Juden widmet es sich den Zigeunern, Homosexuellen, Freimaurern, Behinderten, Menschen mit Geisteskrankheiten, die von den Nazis rücksichtslos zerstört wurden, und führt ein besonderes Programm durch.
Read more:  🍺 Nationaler IPA-Tag im Jahr 2022

Internationaler Holocaust-Gedenktag

Der Tag des Gedenkens an den Holocaust in Israel

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Geschichte der Shoah oder des Holocaust-Tages in Israel. Hier wird es nicht mit dem Tag des Aufstands, den organisierten Juden des Warschauer Ghettos, in Verbindung gebracht. Es geschah am 27. Nisan – dem ersten biblischen Monat und siebten des bürgerlichen Jahres der Juden. Gemäß dem gregorianischen Kalender kann dieses Datum vom 7. April bis 7. Mai variieren.

Welcher Tag wird im Jahr 2022 mit dem Holocaust-Gedenktag begangen? Im Jahr 2022 fällt der Volkstrauertag auf den 23. April. Klarstellung: Fällt der 27. Nisan auf einen Samstag, verschiebt sich der Volkstrauertag auf den 26. oder 28. des Monats Nisan.

Das Datum 27. Nisan wurde vom ersten Premierminister Israels – David Ben Gurion – vorgeschlagen. Damals sorgte er in der Gesellschaft eines jungen Landes für heftige Kontroversen. Aber 1951 billigte die Knesset es als Stichtag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, die während des Zweiten Weltkriegs starben. Wann ist der Holocaust-Gedenktag 2022 im Kalender? 2022 wird der Gedenktag am Sonntag begangen. Im Gegensatz zu Pessach oder Purim begann man kürzlich, den Tag des Gedenkens zu begehen. Deshalb bilden sich die Traditionen jetzt.

In den Synagogen des Landes gibt es an einem Trauertag besondere Trauergottesdienste. Damals zündeten sie 6 Kerzen an. Es ist eine Erinnerung an etwa 6 Millionen Menschen, die während des Holocaust in Europa getötet wurden. Der Gottesdienst endet mit der Lesung eines besonderen Gedenkgebets – iscor.

Read more:  🕌 Wann ist der Geburtstag des Propheten 2022

Der wichtigste Ort auf staatlicher Ebene für denkwürdige Aktionen ist Yad Vashem (Gedenkstätte des Holocaust in Jerusalem).

Der Komplex befindet sich am Westhang des Berges Herzl in Jerusalem. Es ist in 14 thematische Teile unterteilt, darunter ein Museum, eine riesige Gedenkhalle, Eisenbahnwaggons für den Personentransport, die Allee der Gerechten, das Jan-Korczak-Gebiet und das Warschauer Ghetto, das Kinderdenkmal, das Studium der Shoah ( Katastrophe) und andere. Sie können das Museum kostenlos besuchen. In einem Jahr gibt es ungefähr eine Million Menschen, aber die meisten von ihnen kommen um den 27. Nisan hierher.

Außerdem beginnt um 10 Uhr im ganzen Land die Sirene zu ertönen, die an unschuldig getötete Menschen erinnert. Zu dieser Zeit halten alle Bewohner des Landes an, frieren ein und bewegen sich nicht, bis die Sirene ertönt. Orthodoxe Juden, die glauben, dass es im Judentum kein solches Symbol wie die Sirene gibt, fasten und beten an diesem Tag für die Seelen der gefolterten und getöteten Menschen.

Wie gedenkt die Welt der Shoah?

Welches Datum wird im Jahr 2022 weltweit mit dem Holocaust-Gedenktag begangen? In allen Ländern, in denen der Völkermord stattgefunden hat oder in denen die Nachkommen von Menschen leben. Die Opfer des Holocaust, 27. Januar nehmen Sie an thematischen Konferenzen und Foren teil, die sich der „Judenfrage“ widmen. Der Hauptzweck solcher Maßnahmen besteht darin, die Wiederholung solcher Phänomene in der Zukunft zu verhindern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein