Sie werden nicht überrascht sein zu hören, dass die Prophezeiung bekanntermaßen ein integraler Bestandteil der türkischen Kulturentwicklung ist und darüber hinaus ihre epochale Entwicklung während der Ära des islamischen Propheten Muhammad vollzogen hat, die zu einer signifikanten Veränderung der Struktur der Selbsterkenntnis geführt hat . Infolgedessen wurde die Menschheit Zeuge solcher Phänomene wie des Geburtstags des islamischen Propheten Mohammed, der in Rabi’ al-awwal, dem dritten Monat im islamischen Kalender, gefeiert wird.

Jeder türkische Bürger sollte es auf sich nehmen, diesen Tag zu feiern und diesen Auftritt zu schätzen. Es darf nicht aus den Augen der Menschen verloren gehen und muss regelmäßig eingesammelt werden.

Um eine Annäherung an die Geschichte dieses Festes zu bekommen, nehme ich an, einige Tatsachen zu rekonstruieren, die in unserer modernen Gesellschaft bekannt sein müssen.

Mawlid ist auch als Versammlung der Muslime bekannt, an der diejenigen, die teilnehmen werden, dasselbe tun wie die an den Feiertagen, jedoch sind solche Treffen nicht auf ein bestimmtes Datum festgelegt. In einigen Nationen, die sich traditionell zum Islam bekennen, ist es auch üblich, solche Treffen wie eine Hochzeit, die Geburt eines Kindes und so weiter Mavlid zu nennen.

Der Geburtstag des Propheten

Geschichte

Was ist der Geburtstag des Propheten und welcher Tag ist der Geburtstag des Propheten im Jahr 2022? Der Prophet Muhammad (Mahomet), der Gründer des Islam, wurde im Jahr 570 in Mekka geboren. Dem Namen wurde in der islamischen Religion eine große heilige Bedeutung beigemessen. Der Name „Muhammad“ bedeutet „Lob“, „lobenswert“. Im Koran wird er nur viermal namentlich genannt, wird aber auch Prophet (Nabi), Bote (Rasul), Diener Gottes (‘Abd), Bote der Freude (Bashir), Mahner (Muzakkir), Zeuge (Shahid) genannt. , Vasallenschaft zu Gott (Dai) usw. Nach muslimischer Tradition sagte Mohammed nach der Aussprache oder Schreibweise des Namens immer: „Salla-l-Lahu alaihi WA sallam“ (arab. صلى الله عليه وسلم) – das heißt: „ sallallahu’ alaihi WA sallam“ (eine andere Übersetzung: „Friede sei mit ihm von Allah“). Muhammad verlor seine Eltern in früher Kindheit und später starb der Großvater von Muhammad, der ihn väterlich pflegte. Muhammad wurde mit Hilfe seines Onkels Abu Talib erzogen. In 12 Jahren reisten Muhammad und sein Onkel nach Syrien, um etwas Geld zum Überleben zu bekommen, und dort lernten sie das Judentum, das Christentum und andere Religionen kennen. Als er 21 wurde, bekam er eine Stelle als Angestellter bei der reichen Witwe Khadija. Als er Geschäfte mit Khadija machte, war er an vielen Orten und überall interessierte er sich für die lokalen Bräuche und Überzeugungen. Mit 25 Jahren hat er geheiratet, diese Verbindung hat ihn glücklich gemacht.

Read more:  🌿🍋 Wann ist Sukkot 2022

Bedeutung

Was bedeutet der Geburtstag des Propheten? Erinnern wir uns an einige Erkenntnisse von den Leuten, die diesen Stream unterstützen.

Die Hauptargumente der Befürworter des Feierns von Mavlid:

  • Um dem Propheten Muhammad Liebe zu zeigen und sich daher über seine Geburt zu freuen, sagt Allah der Allmächtige den Muslimen.
  • Der Gesandte Allahs schätzte seine Geburt (insbesondere fastete er montags, da er am Montag geboren wurde), dankte Allah dem Allmächtigen dafür, dass er ihn erschaffen und Leben gegeben hatte, und lobte Ihn für dieses Gute.
  • Der Prophet Muhammad belohnte die Dichter, die es in ihren Werken sangen, billigte es.

  • Mawlid ist ein Treffen von Muslimen, um ihre Freude anlässlich der Geburt eines Propheten und ihre Liebe zu ihm auszudrücken. Im Hadith heißt es, dass jeder dem nahe sein wird, den er liebt.
  • Das Singen von Mawlid (poetische Erzählungen über die Geburt des Propheten, sein Leben und seine prophetische Mission) fördert das Wissen über den Propheten, und dies weckt Erfahrungen, die die Liebe des Propheten verstärken.
  • Solche herausragenden islamischen Gelehrten wie Imam Hafiz Ibn Hajar Askaliani und Imam Suyuti sprachen über die Zulässigkeit von Mawlid.

Definition

Wenn der Geburtstag des Propheten im Jahr 2022 ist, gibt uns der Kalender ein vollständiges Bild gemäß den Lehren des Islam, wo gesagt wird, dass Muhammad der letzte Prophet und Gesandte Allahs ist. Der Islam, das heißt die Unterwerfung unter Gott, war allen Rechtschaffenen gemeinsam, einschließlich denen, die Gottes Gebot folgten und die Lehren von ISA, Musa und anderen bekannten biblischen Propheten übernahmen. Aufgrund der Lehren des Judentums und des Christentums wurde der Islam jedoch von den Menschen verzerrt und verlor dann nach dem Beginn des Korans seine Relevanz. Die Verzerrung der Schriften lag innerhalb der Grenzen der Erkenntnis Allahs. Der Koran ist das Wort Allahs, die letzte Schrift, die Schrift, die keinen Änderungen unterliegt. Denn nach dem Willen Allahs enthält die letzte Schrift die arabische Sprache; diese Sprache ist speziell für Muslime. Nur der Koran auf Arabisch ist eine Schriftübersetzung in irgendeine Sprache der Welt (es wurde oft behauptet, dies sei eine „Sinnübertragung“), ist es nicht. Der Koran wurde in Teilen offenbart. Basierend auf den Versen des Korans (25:32, 17:106) wird damit in Verbindung gebracht, dass Allah den Glauben in Mohammeds Herz einpflanzen wollte, und er auch Offenbarungen nach Ereignissen herabsandte und Fragen stellte, die gemacht wurden einen größeren Eindruck, als wenn sie vollständig abstammen.

Der Geburtstag des Propheten

Traditionen

Bis wir herausgefunden haben, was der Geburtstag des Datumspropheten 2022 ist, können wir uns den nächsten Details zuwenden.

Read more:  🪁 Wann ist Makar Sankranti 2022

Darüber hinaus sagen Muslime über die Verzerrung der heutigen Version der Bibel, die nach einigen Hadithen den Teil berührte, der sich auf Mohammed bezieht. Aber Christen lehnen die Position der Muslime ab – sie erkennen sogar an, dass die Bibel nicht eindeutig ist.

Die Zahl der Ehefrauen Mohammeds unterscheidet sich in vielen Historikervarianten. Masudi bemerkte in seinem Buch „Murugun-zahab“, dass Mohammed 15 Ehefrauen hatte. Jacobi schreibt, dass Mohammed 21 oder 23 Frauen hatte und nur mit 13 Frauen eine körperliche Beziehung einging. Qaradawi gibt nur die Zahl neun an, aber ohne Khadija, die zehn. Muhammad heiratete alle vor dem koranischen Verbot, wo es verboten war, mehr als vier Frauen zu haben. Nachkommen Mohammeds über seine Tochter Fatima und seinen Enkel Husayn namens Seidai. Die Nachkommen eines Enkels von Hasan Sheriffs. Die Nachkommen Mohammeds gründeten die herrschende Dynastie in Marokko (Saadi). Jordaniens König Abdullah II. aus der Haschemiten-Dynastie ist ein direkter Nachkomme Mohammeds in 43. Generation. Der 8. Juni 632 ist das Todesjahr des Propheten.

Fakten

Bis zum Tod Mohammeds im Jahr 632 hatte der Islam die gesamte arabische Halbinsel bekehrt, und kurz nach dem Tod des Propheten eroberten seine Nachfolger (die „Stellvertreter“, die Kalifen) das riesige Territorium der asiatischen und afrikanischen Besitzungen des Byzantinischen Reiches und breiteten sich aus Islam, arabische Kultur und Sprache. Das Kalifat unter den Abbasiden war das größte Imperium seiner Zeit und erstreckte sich vom Atlantischen Ozean bis nach China. Das Hauptwunder Mohammeds glauben muslimische Gelehrte dem Koran. Trotz der Tatsache, dass die Urheberschaft des Korans in nicht-muslimischen Quellen Mohammed selbst zugeschrieben werden kann, überlieferte der Hadith, dass seine Rede dem Koran nicht ähnlich war. Die herausragenden künstlerischen Tugenden des Korans werden von allen Gelehrten der arabischen Literatur anerkannt. Laut Bernhard Weiss hat die Menschheit trotz all ihrer mittelalterlichen, modernen und zeitgenössischen Geschichte es versäumt, so etwas wie den Koran zu schreiben.

Read more:  🕌 Wann ist Ramadan 2022

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein