Wann ist Internationaler Tag zur Beseitigung der Armut? – Das ist die Frage, die von den meisten Menschen auf der ganzen Welt nicht beantwortet werden kann. Und das nicht aus gutem Grund, denn 17. Oktober ist der Tag, an dem die Welt aktiv auf die Nöte und Katastrophen von Menschen aufmerksam machen kann, die unter schwierigen Bedingungen leben. Die Öffentlichkeit kann ihre Probleme erklären und die erfolgreichen Wege zur Lösung der Aufgabe herausfinden.

Ehrlich gesagt, das ist der Hauptgrund, warum wir uns entschieden haben, die Angelegenheit im Detail zu erklären.

Geschichte

Natürlich verstehen wir, dass es fast unmöglich ist zu erklären, welcher Tag der Nationalfeiertag zur Beseitigung der Armut im Jahr 2022 ist, ohne den historischen Hintergrund dieses besonderen Anlasses zu berücksichtigen. Leider ist es uns nicht gelungen, die genauen Namen der namhaften Event-Macher herauszufinden, aber wir möchten Ihnen die Gründe für das Feiern an diesem Feiertag mitteilen 17. Oktober jährlich.

Alles in allem passierte es vor 30 Jahren, im Jahr 1987, genauer gesagt am 17. Oktober, als mehr als 100.000 Männer und Frauen unterschiedlichen sozialen Status aus verschiedenen Ländern kamen und sich im Zentrum von Paris versammelten. Auf dem Place du Trocadéro angeordnet, wollten sie ihre schlechten Gefühle gegenüber der Armut zum Ausdruck bringen. Diese mutigen Menschen forderten die Achtung der Menschenrechte. Es gab einige Beamte, meist vertreten durch die Kirche, die sie sehr unterstützten. All diese Männer und Frauen waren in ihrem Kampf vereint und versuchten, den umliegenden Gemeinden die Bedeutung der Achtung der Rechte anderer Menschen zu erklären.

Internationaler Tag für die Ausrottung

Heutzutage können Sie in der französischen Hauptstadt einen besonderen Gedenkstein sehen, der mitten auf dem Trocadero-Platz gelegt wurde.

Dieses denkwürdige Datum wird seit 1993 gefeiert und ein Jahr zuvor von der UN-Generalversammlung ausgerufen.

In ihrer bemerkenswerten Entschließung begrüßten die Hauptvertreter der Generalversammlung die Versuche, alles Mögliche zu tun, um die Überwindung extremer Armut auf der ganzen Welt zu erreichen.

Bedeutung

Was bedeutet der Nationalfeiertag zur Beseitigung der Armut für Sie persönlich? Ehrlich gesagt liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob dieser besondere Anlass für Sie wichtig ist, oder Sie können ihn ganz vergessen. Sie sehen, heutzutage gibt es eine große Anzahl von Vertretern zeitgenössischer Gesellschaften, die noch nie von dieser Dattelexistenz gehört haben. Wie Sie verstehen können, sind sie nicht daran interessiert, die Antwort auf die gestellte Frage wie „Was ist das Datum des Welttags für die Beseitigung der Armut 2022?“ zu erhalten. ist für sie ziemlich unwichtig.

Um das Ziel der Vereinten Nationen, alle Formen der Armut zu beseitigen, das das Ziel der nachhaltigen Entwicklung ist, umzusetzen, ist es notwendig, eine Reihe miteinander verbundener Faktoren zu berücksichtigen, die das Schicksal von Menschen beeinflussen, die in extremer Armut leben.

Dementsprechend bedeutet dies, dass Armut nicht nur ein niedriges Einkommen oder fehlender Zugang zu Nahrung, Unterkunft oder irgendwelchen Gütern ist. Dieses Problem erfordert einen systemischen mehrseitigen Ansatz.

Das Thema des diesjährigen Tages wird in der Regel in Absprache mit Aktivisten, Vertretern der Zivilgesellschaft und Nichtregierungsorganisationen gewählt. Es weist immer auf die Notwendigkeit hin, anzuerkennen, dass Menschen, die in Armut leben, darunter leiden, dass sie sich in der heutigen Gesellschaft gedemütigt und unnötig fühlen.

Definition

Versuchen Sie, die Antwort auf die Frage „Wann ist der Internationale Tag zur Beseitigung der Armut 2022?“ herauszufinden. Wir sollten die folgenden Informationen genau beachten.

Laut dem Multidimensional Poverty Index für 2016 gibt es heute 1,6 Milliarden Menschen in dieser Kategorie. Wie im UNESCO World Social Science Report für 2016 hervorgehoben wurde, ist Armut ein Mangel an Bargeld, aber es geht nicht nur um Geld. Ein besseres Verständnis der Beziehung zwischen Einkommenshöhe und anderen Aspekten der Armut bei Menschen, die in Armut leben, kann dazu beitragen, ihre Möglichkeiten zu erweitern und sie zur treibenden Kraft des Wandels zu machen.

Read more:  😁 Wann ist Aprilscherz 2022

Um das Ziel der Armutsbekämpfung bis 2030 zu erreichen, sind eine Erneuerung der politischen Ansätze sowie umfassendere und vertiefte Kenntnisse erforderlich. Mit Hilfe traditioneller Mechanismen der Armutsbekämpfung kann dieses Problem nur gelöst werden, indem Ungleichheit beseitigt wird. Solange Ungerechtigkeit und Ausbeutung untrennbar mit der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung der Gesellschaft verwoben sind, wird Armut weiterhin das Leben von Millionen von Frauen und Männern zerstören.

Die Aufgabe, diesen Teufelskreis der Armut bis 2030 zu durchbrechen, ist Teil eines globaleren Ziels der Transformation der Kultur auf der Grundlage der Prinzipien der Solidarität, Zusammenarbeit und des Friedens, von denen die UNESCO überzeugt ist. Mit so mächtigen Instrumenten der sozialen Transformation wie Bildung, Kultur, Wissenschaft, Kommunikation und Information fördert die UNESCO die Festigung der Prinzipien sozialer Gerechtigkeit in Gesellschaften.

Traditionen

Wann im Jahr 2022 der Tag der Armutsbekämpfung ist, ist der Kalender immer bereit, Sie daran zu erinnern, aber Sie sollten das Programm sorgfältig überdenken, wenn Sie diesen Tag richtig verbringen möchten.

Jeder von uns hat die Möglichkeit, das Leben der Armen zu erleichtern. Sie können jetzt jeden Rat annehmen und den Bedürftigen helfen.

Internationaler Tag für die Ausrottung

  • Machen Sie Geldspenden. Sie sehen, manchmal ist es sehr wichtig, Geld an lokale oder internationale Organisationen zu spenden, deren Tätigkeit oft direkt von freiwilligen Spenden abhängt. Wenn Sie jedoch wirklich etwas Geld senden möchten, überprüfen Sie das Konto bitte sorgfältig, da die ausgewählte Organisation den Menschen wirklich helfen sollte.
  • Sie können auch Lebensmittel, Dinge, Körperpflegeartikel, verschiedene alte Möbelstücke, Kinderspielzeug und alle Arten von Büchern für Tierheime und andere Organisationen in Ihrer Stadt teilen. Solche Spenden helfen Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden.
  • Werden Sie Freiwilliger. Insgesamt finden Sie eine Vielzahl von Unternehmen, über die Sie Ihren Mitbürgern durch direktes Handeln helfen können. Informieren Sie sich über Möglichkeiten für Freiwillige in religiösen oder einigen gemeinnützigen Organisationen Ihrer Stadt. Informieren Sie sich, welche Programme in den Stadtteil- und Stadtbüchereien stattfinden und ob diese Ihre Mitwirkung und Mithilfe benötigen.
  • Helfen Sie einer einzelnen Person. Die Hilfe für eine einzelne Person ist auch ein weiterer Schritt in Richtung einer besseren Welt. Wenn Sie einen Mann oder eine Frau bemerken, die Hilfe benötigen, versuchen Sie einfach, mit dieser Person zu sprechen. Geben Sie ihm/ihr Geld, auch wenn es nur ein Dollar ist. Bieten Sie Ihre Hilfe ohne Herablassung und Verurteilung an.
Read more:  Welt-Vitiligo-Tag im Jahr 2022

Internationaler Tag für die Ausrottungsfakten

Natürlich ist der Lebensstandard in verschiedenen Ecken des Planeten sehr unterschiedlich: In einigen von ihnen ist er zu hoch, in anderen leider im Gegenteil sehr niedrig. Doch wie arm die Länder sein mögen, können sich viele Menschen manchmal gar nicht vorstellen. Laut UNO sterben täglich etwa 25.000 Menschen an Hunger, der größte Teil davon sind Kinder. Fast 1 Milliarde Einwohner unseres Planeten sollten nur für 1 US-Dollar pro Tag leben, ebenso wie das tägliche Einkommen von 2,5 Milliarden Menschen nur 2 US-Dollar beträgt.

Laut Statistik war das ärmste Gebiet der Erde in den Jahren 2016-2017 die Zentralafrikanische Republik (ZAR). Und auch bei der Zahl der AIDS-Fälle nimmt es eine Spitzenposition ein.

In den meisten Situationen sind die Ursachen für das Unglück dieser Staaten recht häufig und typisch: Bürgerkriege und Kriege im Ausland, klimatische Bedingungen, Korruption, Auslandsverschuldung, niedriges medizinisches und Bildungsniveau. Natürlich müssen wir verstehen, dass die ärmsten Länder in großer Not sind. Deshalb ist es notwendig, so viel wie möglich zu tun, um ihren Lebensstandard zu verbessern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein