Heutzutage umgeben viele Krankheiten unser Leben und wir sind ständig in Gefahr. Zahlreiche Jahrzehnte waren vergangen, bevor Wissenschaftler die Möglichkeit hatten, eine Behandlung zu finden. Heute werden wir eines dieser Themen diskutieren und herausfinden, wann der Weltdiabetestag im Jahr 2022 ist.

Es findet also jährlich statt 14. November um an die Bedeutung eines solchen Themas in der heutigen Zeit zu erinnern. Menschen werden seit mehr als 50 Jahren behandelt, und wir sollten vielen Wissenschaftlern und Forschern danken, die unser Leben sicher gemacht haben.

Geschichte

Die Geschichte des Diabetes beginnt mit der Geschichte der Menschheit. Diabetes als Krankheit war schon vor unserer Zeitrechnung bekannt – in Ägypten, Mesopotamien, Griechenland, Rom.

Die erste Beschreibung der Krankheit wurde vor mehr als zweitausend Jahren von dem antiken römischen Arzt Arthouse (II v. Chr.) zusammengestellt. Er gab der Krankheit den Namen vom griechischen Wort „diabaino“ – „ich gehe durch“. Es schien den Patienten, dass die Flüssigkeit trotz des ständigen Löschens von starkem Durst durch den Körper geht (häufiges und reichliches Wasserlassen).

Diabetes-Tag-Logo

Viele Ärzte versuchten, die Ursachen der Krankheit zu identifizieren, um Behandlungsmöglichkeiten zu finden. Sie sollten versuchen herauszufinden, welcher Tag der Nationale Diabetestag im Jahr 2022 sein würde. In den Schriften von Avicenna, Celsus, Galen und anderen wird der Diabetes erwähnt. Sie konnten jedoch nicht heilen, und die Menschen waren zu Leid und Tod verurteilt. In diesem Fall starben hauptsächlich Patienten an Diabetes des ersten Typs, insulinabhängig. Ältere und reife Menschen mit dem zweiten Typ wurden mit Heilkräutern und körperlichen Übungen behandelt.

1642 initiierte der deutsche Wissenschaftler John Virsung die Untersuchung der Bauchspeicheldrüse: Er entdeckte und beschrieb ihren Hauptausführungsgang, der vom Schwanz bis zum Kopf durch die gesamte Länge verläuft. Natürlich hatten weder Virsung noch andere damalige Mediziner eine Vorstellung davon, was es mit der inneren Sekretion auf sich hat, insbesondere mit dem Inselapparat und seiner Wirkung auf den Kohlenhydratstoffwechsel.

Read more:  🕊 Wann ist Welttag der Pressefreiheit 2022

Erst 1869 entdeckte Lengerberg in der Bauchspeicheldrüse Insel- (Insel-)Gewebe, das bis heute „Langerhans-Inseln“ genannt wird, obwohl der Wissenschaftler ihnen keine ernsthafte Bedeutung beimaß. Und doch blieb Diabetes für mehrere Jahrzehnte nach dieser Entdeckung ein Mysterium für die Menschheit.

1889 führten die Experimentatoren Josef Mehring und Oskar Minkowski, die Experimente an Hunden durchführten, um die Rolle der Bauchspeicheldrüse im Verdauungssystem zu untersuchen, Tieren dieses Organ heraus und stellten zu ihrer Überraschung fest, dass sie alle Symptome in den ersten Tagen nach der Bauchspeicheldrüse hatten Operation bei Diabetikern bekannt: starker Durst, starker Harndrang und starker Gewichtsverlust trotz vollwertiger Ernährung. Bei der Analyse des Urins von Hunden nach der Operation gab es eine große Menge an Glukose und Aceton (Anzeichen für die Entwicklung eines diabetischen Komas). Um sich von der Richtigkeit seiner Schlussfolgerung über die Möglichkeit der Entwicklung von Diabetes infolge der Entfernung der Bauchspeicheldrüse zu überzeugen, transplantierte Minkowski einigen operierten Tieren einige Bauchspeicheldrüsen, die gesunden Hunden entnommen wurden, unter die Bauchhaut. Nach sehr kurzer Zeit begannen die Symptome von Diabetes zu verschwinden. Dann entfernte der Wissenschaftler das transplantierte Organ und diese Symptome tauchten wieder auf. Es wurde deutlich, dass in der Bauchspeicheldrüse Formationen verborgen sind, die den Kohlenhydratstoffwechsel regulieren.

Im Jahr 1900 hat ein russischer Wissenschaftler L. Sobolev überzeugend gezeigt, dass die Unterbindung des Pankreasgangs, durch den Verdauungssäfte in das Darmlumen gelangen, die Entwicklung von Diabetes mellitus verhindert. Obwohl Atrophie nach Eisenverband, fand L. Sobolev heraus, dass es Bereiche darin gibt (entdeckt von Langerhans), die keine Atrophie erlitten. Sie übernehmen die Inselfunktion, dh isolieren Insulin und tragen zur Assimilation von Zuckersubstanzen durch den Körper bei. Sobolev kam zu dem Schluss, dass dieses spezifische Gewebe eine besondere Art von antidiabetischem Hormon ins Blut freisetzen sollte, und stellte die brillante Annahme auf, dass der aus diesem Gewebe hergestellte Extrakt eine Wirkung bei der Behandlung der Krankheit haben wird.

Read more:  🔮 Wann ist Okkulttag 2022

Der Gedanke des russischen Forschers über das Vorhandensein eines hypothetischen antidiabetischen Hormons wurde einige Jahrzehnte später von seinen Anhängern voll bestätigt. 1921 haben die kanadischen Wissenschaftler F. Bunting und C. Best ein tierisches Hormon von den „Inseln von Lanterganza“ isoliert, das sie Insulin nannten. Sie testeten das erhaltene Medikament auch an Patienten, was sich als sehr wirksam herausstellte. 1926 wurde erstmals Insulin im industriellen Maßstab gewonnen, seine chemische Struktur jedoch erst nach vierzig Jahren aufgeklärt.

Damit begann Ende der 1920er-Jahre eine neue Ära in der Behandlung des Diabetes mellitus, der zuvor in fast allen Fällen tödlich verlief. Die Verwendung von Insulin in der Medizin in den 1960er Jahren hat es ermöglicht, das Leben von Millionen von Menschen zu retten und zu verlängern. Es wird auch heute noch mit großer Wirkung verwendet. Und obwohl es für die Patienten wirklich als Goldmedikament gilt, suchen Wissenschaftler derzeit nach einem Analogon, das Patienten nicht in Form von Injektionen verschrieben werden könnte.

Es ist jedoch falsch, bei Diabetes nur Medikamente zu verwenden. Die Behandlung ist nicht wirksam, wenn eine Person ihre Lebensweise nicht ändert, wenn sie keine Selbstbeherrschung übt, keine Diät einhält und keine Reihe von Gesundheitsverfahren umsetzt.

Bedeutung

Was bedeutet Diabetestag? Nachdem wir erfahren haben, wann der Internationale Diabetestag 2022 ist, können wir weiter gehen. Symptome von Diabetes mellitus können sein: allgemeine Schwäche, Müdigkeit, häufiges Schwindelgefühl, Schweregefühl in den Beinen. Symptome von Diabetes mellitus sind das Auftreten von Acetongeruch aus dem Mund, die Verschlechterung des Sehvermögens. Manchmal wird dies durch Symptome wie eine Senkung der Körpertemperatur des Patienten bestätigt. Ein Zeichen der Krankheit können Krämpfe genannt werden, die im Bereich der Wadenmuskulatur auftreten. Wenn Sie die Anzeichen und Symptome von Typ 1 nicht beachten, entwickelt der Patient wahrscheinlich ein diabetisches Koma, das häufig zum Tod führt.

Read more:  🐈 Ehrentag der schwarzen Katze im Jahr 2022

Blutzucker

Definition

Zur Behandlung des ersten Typs wird Insulin verwendet. Es ist dieses Medikament, das die Funktionen aller Organe des Patienten unterstützt. Insulin in seiner Wirkung kann von unterschiedlicher Dauer sein.

Bei Typ 2 werden Medikamente in Form von Tabletten zur Behandlung eingesetzt. Solche Präparate (Predian, Glurenorm) enthalten Sulfoconin in der Struktur. Sie stellen die Zellen wieder her, die die Empfindlichkeit gegenüber Insulin verloren haben, das vom Körper im Übermaß produziert wird.

Traditionen

Normalerweise feiern Menschen an diesem Tag auf der ganzen Welt das Erscheinen von Insulin und viele gemeinnützige Stiftungen werden gegründet, um unterstützt zu werden. Sie sollten bedenken, dass es unwirklich ist, diese Krankheit zu behandeln, Sie können Ihren Zustand nur aufrechterhalten, um ihn nicht zu verschlechtern. Wenn Sie wissen, wann der Weltdiabetestag 2022 stattfindet, sind Sie bereit, dieses Problem zu lösen.

Fakten zum Nationalen Diabetestag

  • Es gibt bereits 13 Varianten von MODY-Erkrankungen. In der allgemeinen Struktur von Diabetes dauert es weniger als 10%.
  • Es wird angenommen, dass noch niemand ein Wundermittel für diese Krankheit gefunden hat. Zur Vorbeugung empfehlen Ärzte daher, sich richtig zu ernähren, das Gewicht zu kontrollieren und körperliche Übungen zu machen.

So sind Sie jetzt mit Hilfe eines Kalenders vollständig darüber informiert, wann der Diabetes-Tag im Jahr 2022 ist, und bereit, ihn auf dem zu feiern 14. November.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein