Wahrscheinlich kennen Sie Menschen, die stottern. Einige von ihnen haben keine Angst, frei zu sprechen, ohne sich für das Stocken zu schämen; die anderen kämpfen damit, einfach um einen Gefallen zu bitten, wenn sie ihn wirklich brauchen.

In beiden Fällen ist das Stottern nichts, worüber man lachen oder die Person rippen sollte. Um Unterstützung für Menschen mit Sprachstörungen zu zeigen und die Öffentlichkeit über das Thema aufzuklären, wurde ein besonderer Feiertag geschaffen.

Wann ist 2022 der Nationale Tag des Stotterns? Finden wir es heraus!

Geschichte

Die allerersten Aufzeichnungen über dieses Phänomen stammen aus dem 5. Jahrhundert v. Chr., als Hippokrates ähnliche Symptome wie das Stottern beschrieb. Er behauptete, dass die Ursachen der Störung tief im Gehirn des Menschen und den daraus resultierenden Sprachimpulsen verborgen seien.

Es gibt auch andere alte Beschreibungen des Stockens. Es ist bekannt, dass die Pharaonen an der Krankheit litten; die Azteken suchten nach einem Heilmittel; Es wird angenommen, dass der Prophet Moses stottert, und Aristoteles hat seine eigenen Überlegungen zu diesem Problem angestellt. Es ist anzunehmen, dass das Stottern zusammen mit der Sprachentwicklung des Menschen auftrat.

Stottertag

Am Ende des 20. Jahrhunderts schlossen sich die nationalen Gruppen auf der ganzen Welt, die dafür verantwortlich sind, den Menschen zu helfen, die ins Wanken geraten, zu einer einzigen Organisation namens International Stuttering Association zusammen. Es hat die edle Mission, Menschen mit Kommunikationsstörungen zu unterstützen und die Gesellschaft über ihre Bedeutung für das normale Leben dieser Menschen aufzuklären.

Drei Jahre nach ihrer Gründung hat die ISA auf Initiative von Mr. Sugarman und in Zusammenarbeit mit der European Association das Thema Observanz entwickelt, über das wir heute sprechen. Er legte auch die offizielle Farbe des Feiertags fest, die ein Meeresgrün ist. Zusammen symbolisieren sie die Ruhe und die Freiheit, die als Weg zum Frieden von Menschen interpretiert werden könnte, die über das Verständnis und Bewusstsein der anderen stottern.

Bedeutung

Was bedeutet Stottertag? Es bedeutet, denjenigen, die an der Sprachstörung leiden, Respekt und Sympathie zu zeigen.

Die übliche Person spricht mit etwa 7-8% der Unterbrechungen und wiederholt bestimmte Wörter oder Sätze. Wenn das Stolpern jedoch mehr als 10 % des Gesprächs ausmacht, wird es als Stottern betrachtet. Während für die meisten von uns das Sprechen eine Quintessenz der menschlichen Natur ist, erleben die Stotterer die wirklich harten Zeiten, wenn sie sprechen müssen. Die Kleinigkeiten ihres Lebens werden zum großen Problem. Wie spät ist es? Wie komme ich zu…? Wer ist der Letzte hier? – so fühlt sich jede Frage in der Klausur an!

Es ist schwer, mit dem Stottern zu leben. Aus diesem Grund sollten wir uns alle bewusst sein, wann der Internationale Tag des Bewusstseins für Stottern 2022 ist, um sie wissen zu lassen, dass es vollkommen in Ordnung ist, diese Art von Unterschied zu anderen zu haben.

Stotternde Kinder meiden Gespräche und Dialoge mit Gleichaltrigen und Erwachsenen, verengen den Freundeskreis und verlangsamen somit die Gesamtentwicklung. Sie spüren das Misstrauen, die Wachsamkeit, den Ausschluss, die Minderwertigkeit und die Kluft zwischen ihnen und den Menschen in ihrer Umgebung. Sie wachsen innerlich gereizt und ängstlich, was zu Depression und Verschlechterung des Stotterns führen kann. Aufgrund der Unbeholfenheit, Schüchternheit und Zurückhaltung des Kindes kann es auch zu schlechten Fortschritten in der Schule kommen. In Zukunft kann es die Berufswahl und den Aufbau einer Familie beeinträchtigen.

Read more:  🥀 Wann ist Volkstrauertag 2022

Ist Stottern heilbar? Der Behandlungserfolg hängt vor allem von der Rechtzeitigkeit der Diagnose ab. Aufgrund der geringen Wirkung der traditionellen psychotherapeutischen Methoden – wie Hypnose – bevorzugt die moderne Medizin die explizit therapeutischen Ansätze. Somit wird die Behandlung der Sprachstörungen durch die Logopädie durchgeführt.

Das neurotische Stottern der Kinder ist in den Spezialkindergärten und -gruppen gut heilbar. Dort konzentrieren sie sich auf die kollektive Spieltherapie, lernen im Takt mit der rhythmischen Bewegung der Finger oder monoton mit einer Gebärdenstimme zu sprechen.

Der Weg der Selbstkontrolle impliziert, dass das Stottern das spezifische Verhalten ist, das geändert werden kann. Es bietet die medikamentöse Behandlung, die die Ängste, Sorgen und Depressionen lindert. Darüber hinaus empfehlen die Experten die Physiotherapie und Massagen. Tatsächlich ist die Prognose für eine Stotterbehandlung bei Kindern in über 70 % der Fälle gut.

Auf welchen Tag fällt der Stottertag im Jahr 2022? Es ist fest an 22. Oktober.

Definition

Wissen Sie, was das gemeinsame Merkmal von Marilyn Monroe und Isaac Newton ist? Sie waren beide die Stotterer!

Das Stottern ist die Störung des Rhythmus und der Geschmeidigkeit der Sprache. Es entsteht durch die Verkrampfung der Stimmorgane, hinzu kommen Atembeschwerden, Stimmveränderungen und dergleichen. Etwa 1 % der Erwachsenen und 3 % der Kinder leiden unter Stottern, und die Jungen sind anfälliger für diese Störung. Oft beginnen Menschen schon in der frühen Kindheit Probleme mit der Sprache zu haben, wenn sich letztere bildet. Jegliche Beeinträchtigungen des Nervensystems können zu Sprachausfällen führen.

Heute unterscheiden die Experten zwei Arten des Stotterns. Die erste tritt bei Kindern mit Störungen des Nervensystems auf. Ursachen sind die erbliche Veranlagung, Geburtstrauma, häufige Erkrankungen in den ersten Lebensjahren. Der zweite Typ findet sich bei Kindern mit anfänglich normalem Nervensystem. Sie werden zu Stotterern, denn wenn die Neurose durch Müdigkeit und Stress ausgelöst wird: Eine Katze ist plötzlich aus dem Kleiderschrank gefallen, hat sich die extrem langen Strophen auswendig gelernt, hat sich über die Opa-Krankheit geärgert.

Read more:  Wann ist Internationaler Tag des Punktes 2022

Stottertag

Natürlich würde nicht jedes Kind nach dem Anschauen des Horrorfilms um Mitternacht stottern, aber die Beeinflussbaren und Nervösen könnten es. Bei dieser Art von Stottern verstärkt es die emotionale Übersteuerung und die neuropsychische Anspannung. Hinzu kommen die exotischen Gründe für die Sprachstörung wie die gewaltsame Umschulung vom Linkshänder zum Rechtshänder.

Nun, da wir wissen, wann der Stottertag 2022 stattfindet, wollen wir herausfinden, wie wir ihn feiern können.

Traditionen

Da es an diesem Tag darum geht, ungeachtet der Stolpersteine ​​frei zu sprechen, veranstaltet die ISA seit 1998 vom 1. bis 22. Oktober Online-Konferenzen, die sich dem Thema und dem Umgang damit widmen.

Normalerweise werden am Vorabend der Feiertage die zahlreichen Talkshows gedreht, in denen berühmte Personen mit Sprachstörung darüber diskutieren, wie sie das Stottern überwinden und frei von Vorurteilen leben können. Die einfachen Leute filmen die ermutigenden Videos, die den Schub geben, keine Angst zu haben, zu reden und zu lachen und mit dem Stottern zu leben.

In bestimmten Ländern organisieren die nationalen Enthusiasten die verschiedenen Workshops und Meisterkurse; Veröffentlichung der Newsletter und Aufklärungsbroschüren.

Fakten zum Internationalen Tag des Stotterns

  • Es gibt viele bekannte Personen, die unter dem Stottern gelitten haben oder leiden – Demosthenes, der ein brillanter Redner war, Dickens, der zum Klassiker der englischen Literatur herangewachsen ist, Napoleon, der legendäre Feldherr, und Bruce Willis.
  • Es gibt ungefähr sechzig Millionen Stotterer auf der Welt.
  • Die ISA besteht aus 36 nationalen Gruppen aus den verschiedenen Ländern.

Kreuzen Sie in Ihrem Kalender an, wann 2022 der Stuttering Awareness Day ist, und ermutigen Sie diese Menschen, in vollen Zügen zu leben und frei zu sprechen!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein