Wann ist 2022 Nationaltag der Schnecken? Können Sie diese Frage sofort beantworten? Vielleicht sind nur die Menschen, die in Frankreich leben, bereit, darauf ohne Zögern zu antworten. Alles in allem ist Frankreich ein Land echter Feinschmecker, die ungewöhnliche Produkte vom Frosch bis zur Schnecke lieben. Manchmal scheint es, als könnten diese Leute sehr schnell ein ziemlich leckeres Gericht zubereiten. Und in der Regel wird das Rezept dann in den besten Restaurants der Welt. Aber lassen Sie uns einige ziemlich interessante Details entdecken.

Geschichte

Filvius Girpinius – Roman, lebte ca. 50 v. Chr. war die allererste bekannte Person, die Schnecken züchtete. Er fütterte sie mit Milch und Mehl, verdünnt mit Weinmost. Marcus Gavius ​​Apikius, der Autor antiker Kochbücher, empfahl, die Schnecken einige Tage in Milch einzuweichen und dann zu schmoren. Die Römer aßen Schnecken zu einem besonderen Zweck: Sie wollten die Potenz verbessern. Auch archäologische Forschungen, etwa im Park von Carnuntum, bestätigten, dass schon die Römer dieses Gericht sehr mochten. Die Römer lieben sie übrigens auch heute noch sehr. Aber in diesem Fall werden sie ganz anders zubereitet. Zuerst sollten Sie sie aus der Schale nehmen, dann in Olivenöl mit Pfeffer und Gewürzen kochen. Im Piemont, in Cherasco, befindet sich das Internationale Institut für Schneckenzucht, das Istituto Internazionale di Elicicoltura genannt wird.

Nationaler Schneckentag

Im Mittelalter wurden Schnecken ganz für andere Qualitäten geschätzt. Laut Bibel sind Schnecken weder Fleisch noch Fisch. Und das bedeutet, dass sie auch während der Fastenzeit gegessen werden können. Mönche ernährten sich in speziellen „Schneckengärten“ des Klosters und experimentierten danach mit verschiedenen Pflanzen und Kräutern, um ihnen einen anderen Geschmack zu verleihen. Heutzutage kann man in Süddeutschland in vielen katholischen Städten eine Tradition entdecken, die Schnecken am Aschermittwoch zu essen, der vermutlich der letzte Tag vor der katholischen Fastenzeit ist. Und heutzutage essen in Frankreich neben Schnecken auch die Einheimischen sowie zahlreiche Gäste Froschschenkel. Wie Austern waren Schnecken traditionelle und erschwingliche Nahrung für die armen Einwohner, und ihr Sammeln war nicht verboten. Es ist interessant zu erwähnen, dass die Soldaten, als Napoleons Armee auf Russland vorrückte, die Schneckenfässer mit sich trugen. Um diese Information in modernen Begriffen auszudrücken: Es handelte sich um natürliches Protein aus der Dose.

Read more:  👱‍♀️ Wann ist Nationaler Tag der roten Haare 2022

Die Menschen begannen sie in der Antike zu essen, und das Produkt galt als Nahrung für die Armen und nicht als Delikatesse für wohlhabende Männer und Frauen. Heutzutage bieten viele beliebte Restaurants ihren Kunden Traubenschneckengerichte an. Sie können im Geschäft auch gefrorene Schalentiere kaufen.

Das Zentrum der Schneckenzucht lag nicht nur in Frankreich, sondern auch auf der Schwäbischen Alb (Voralpenland). Diese Schnecken wurden „Schwäbische Austern“ genannt und kultivierten etwa 500 Tonnen pro Jahr – etwa 15 Millionen Stück. Das bekannteste deutsche Gericht ist natürlich die Badische Suppe mit Schnecke. Und die Deutschen mögen es auch, Schnecken zu kochen und sie dann in Weinessig, Pflanzenöl mit Salz und Pfeffer zu marinieren.

Diese Lebensmittel wurden über Ulm in die Reichshauptstädte geliefert: nach Wien und Budapest. Es war Wien, das zum bekannten Zentrum der Schneckenküche wurde. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass viele zeitgenössische Österreicher die Antwort auf die Frage „Wann ist das Datum des Nationalen Escargot Day 2022?“ kennen. Schon damals gab es in Wien einen Schneckenmarkt.

Im 19. Jahrhundert galten Schnecken in Europa, wie einst im alten Rom, als Aphrodisiakum und erfreuten sich erneut großer Beliebtheit. Diese Mode dauerte bis etwa 60 Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts, begann dann aber zu sinken.

Bedeutung

Was bedeutet Schneckentag? – Wann in Frankreich im Jahr 2022 Schneckentag ist, erklärt Ihnen der Kalender problemlos.

Read more:  Wann ist Guy-Fawkes-Tag 2022

Wir können Ihnen noch mehr sagen, der 1. Mai gilt in diesem Teil der Welt als beliebter Nationalfeiertag. Das Datum ist immer fix und die Leute arbeiten dort nie. Es ist höchste Zeit, ein Fest, ein großes Familienessen oder eine tolle Party zu organisieren. Und an diesem besonderen Tag besuchen die echten Liebhaber die kleine Stadt Kluis in Zentralfrankreich, um aktiv am farbenfrohen Lumas-Karneval teilzunehmen. Heute leben nur noch 2000 Menschen ständig in Kluise. Aber während des jährlichen Festivals müssen sie viele Gäste beherbergen und bewirten. Dies ist eine wirklich großartige Veranstaltung für alle.

Definition

Auf der Speisekarte eines französischen Restaurants liest man jedoch nicht „Schnecken“. Da steht dann so etwas wie „escargot a la…“ und ehrlich gesagt, dieses „a la“ gibt meistens den besonderen Geschmack. In diesem Land wissen nicht einmal die Kinder, welcher Tag im Jahr 2022 der National Escargot Day ist, aber jeder versteht, dass sie einfach in Wasser gekocht geschmacklos sind. Verschiedene Saucen und Gewürze machen sie zu der Delikatesse, von der eine Portion in den luxuriösen Restaurants zig Dollar kostet.

Aber Anfang August, genau vom 3. bis 5. August, können wir eine weitere Antwort auf die Frage „Wann ist Schneckentag 2022?“ erhalten. Die Veranstaltung findet unweit von Lyon in der Stadt Digoin statt. Laute Feiern zu Ehren dieser Kreaturen werden jährlich organisiert. An diesem Tag dürfen sich die Gäste des Festivals nicht langweilen. – Fahrgeschäfte, fröhliches Tanzen, lautes Singen und Sportwettkämpfe, Sie können wählen, was Sie möchten. Und wir sollten das wichtigste Lebensmittel nicht vergessen: Mindestens hunderttausend Schnecken sollten gegessen werden. Während der 3 Tage versammeln sich Tausende von Bürgern im Park, um allerlei ungewöhnliche Gerichte zu genießen.

Nationaler Schneckentag

Tradition

Darüber hinaus können wir nicht umhin zu erwähnen, dass die Franzosen ihre Traditionen sorgfältig ehren. Sie organisieren normalerweise verschiedene Messen und lieben alle Arten von Festivals, die sie ihrer raffinierten nationalen Küche und ihren Weinen widmen. Daher ist es keine Überraschung, dass sie eine Schnecke in ihre Küche aufgenommen haben.

Read more:  🐹 Ehrentag der Meerschweinchen im Jahr 2022

Beim Kochen sind Traubenschnecken oder Schnecken eine echte Delikatesse, besonders die französischen. Viele Menschen können sich gar nicht vorstellen, dass sie Schnecken essen. Schnecken sind Schalentiere, die groß genug sind und deren Lebenszyklus bis zu 20 Jahre dauern kann. Trotz ihres Namens Traubenschnecken findet man sie nicht nur in den Weinbergen, sondern auch in den Wäldern in der Nähe von Gewässern.

Fakten zum Schneckentag

Übrigens ist es aus Sicht der Fachleute durchaus möglich, dass mit dem aktiven Schneckenessen eine gewisse Galanterie und Leidenschaft zeitgenössischer französischer Männer verbunden ist. Nach ernsthaften wissenschaftlichen Untersuchungen gilt es als Aphrodisiakum, das Nahrung ist und die sexuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten stimuliert.

Mittel- und Südosteuropa ist ein Heimatgebiet für diese Kreaturen. Schon unsere Vorfahren nutzten Schnecken als zugängliches und nützliches Nahrungsmittel. Aber diese Kreatur erfordert eine besonders ehrfürchtige Haltung. Sie können entweder auf den speziellen Farmen angebaut oder in Wäldern und Büschen gesammelt werden.

Sie sehen, mindestens eine halbe Million Schnecken und mehr als zehntausend Liter Wein sehen nach sehr beeindruckenden Zahlen für einen festlichen gastronomischen Tag aus. Wir sollten auch erwähnen, dass Schnecken auf viele verschiedene Arten zubereitet werden, aber immer nach den alten französischen Rezepten. Das leckere Gericht wird mit verschiedenen Saucen oder auch ohne serviert. Zu Ehren dieses Ereignisses können Sie sogar an einer festlichen Prozession teilnehmen, die vom riesigen König Ulithi angeführt wird. Jedes Jahr wird im Vorfeld das Faschingsthema gewählt und die Kostüme kreiert. Die Stadtbewohner sind frei, jedes festliche Programm zu erstellen, und natürlich haben sie so viele Schnecken wie möglich. Dasselbe gilt für Wein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein