Der muslimische Feiertag von Laylat al-Bara – Baraat-Nacht (Nacht der Vergebung der Sünden). In der Nacht vom 14. auf den 15. Shaaban nach muslimischer Chronologie (Sha’ban – der achte Monat des Mondkalenders) feiern Muslime auf der ganzen Welt den Beginn der Feiertagsnacht Baraat (arabisch „Laylat al-Bara‘-‘ Schöpfungsnacht). “) – „Nacht der Befreiung“ oder „Nachlass der Sünden“. Baraat bedeutet auf Arabisch „Unschuld“, „vollständige Trennung“, „Reinigung“. Nach Ansicht der Gläubigen berichtete Gott in dieser Nacht, die Gott speziell für Erzengel geschaffen hatte, über seine Taten. Wann ist Lailat al Bara’a im Jahr 2022? Laut Kalender wird dieser Feiertag am Donnerstag, dem gefeiert 8. April.

Lailat al Bara’a 2018

Traditionen

Nach dem Volksglauben, Muslime, ereignen sich alljährlich in dieser Nacht „das Schütteln des Baumes des Lebens“, auf dessen Blättern die Namen aller Lebenden geschrieben stehen: Es wird angenommen, dass, wenn ein Blatt, das eine Person genannt wird, herunterfällt, er innerhalb eines sterben wird Jahr.

Die Nacht der Offenbarung, Vergebung und Barmherzigkeit, wie sie auch genannt wird, nähert sich Allah dem Allmächtigen für Seine Diener, die der Erde am nächsten sind, den Himmeln, um sie mit Seiner großen Barmherzigkeit und Gnade zu versorgen. Wenn eine Person nicht mit ihrem Namen auflisten möchte, müssen Sie um die Gnade Allahs bitten und um Vergebung für ihre Sünden beten. Wann ist Lailat al Bara’a Tag 2022, Menschen mit schlechten Taten werden vollständig vom Paradies getrennt (entwöhnt) und Menschen mit alten guten Taten – aus der Hölle.

Deshalb verbringen Muslime die Nacht im Gebet, bereuen ihre Sünden und bitten Allah um Vergebung. Allah der Allmächtige vergibt die Sünden aller Menschen, zusätzlich zu den Abtrünnigen, Neidern, Verleumdern, Alkoholmissbrauch, unterbrochener Kommunikation mit Verwandten, Ungehorsam gegenüber ihren Eltern, den Ehebrechern, den Stolzen und der Verwirrung.

Read more:  🕌 Wann ist der Geburtstag des Propheten 2022

Geschichte

Dem Glauben nach hatte der Prophet Muhammad einen Traum, in dem Gott ihm von der heiligen Nacht Baraat erzählte. Mohammed betete drei Nächte hintereinander um die Vergebung der Sünden. Nachdem ihm vergeben worden war, erzählte Mohammed alles über diese erstaunliche Sache über die heiligen Nächte.

In der Baraat-Nacht im Haus eines jeden Muslims gibt es einen niedrigen Tisch (dastarkhan), der reich an Fleischstarren ist. Muslim selbst, der sein Haus entfernt, Daret (Waschung) nimmt und saubere Kleidung anzieht, um Gebete zu rezitieren und Allah um Vergebung der Sünden zu bitten. Was ist das Datum von Lailat al Bara’a v? Muslime in den Nächten von Mittwoch, dem 8. Aprilam Donnerstag, den 9. April im Jahr 2022

  • erhebt besondere Gebete für die Toten und für die Vergebung der Sünden,
  • Gelübde für die Zukunft,
  • Komm zu den Gräbern der Gerechten,
  • und den Armen Essen und Süßigkeiten für die Kinder geben.

Wann ist Lailat al Bara’a im Jahr 2022, der muslimische Kalender hat viele Feiertage und einen davon Lailat al Bara’a.

Lailat al Bara’a

Fakten

Am Tag des Feiertags besuchen Muslime die Moschee, beten gemeinsam und hören der Predigt des Imams zu, besuchen die Grabstätte der Gerechten und geben den Armen Essen und Süßigkeiten für Kinder.

Read more:  🌳 Wann ist Biswat 2022

Zusätzliche Anbetung, die zeitlich mit der Nacht zusammenfällt, gilt als Post am nächsten Tag.

Und wissen Sie, wann Lailat al Bara’a im Jahr 2022 ist? Am Donnerstag, der 8. April.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein