Wann ist National Happy Juneteenth im Jahr 2022? – Sind Sie bereit, diese Frage sofort und ohne Zögern zu beantworten? Nun, wir sagen Ihre negative Antwort voraus, und ehrlich gesagt ist es keine wirkliche Überraschung für uns. Wieso den? – Sehen Sie, die Sache ist, dass dieser besondere Anlass erst vor kurzem geschaffen wurde, also hat noch nicht jeder diese Tatsache erfahren. Heute stellen wir Ihnen etwas Neues vor. Sind Sie bereit? Wir fangen an.

Wenn wir über die Frage sprechen, welcher Tag Happy Juneteenth im Jahr 2022 ist, können wir nicht umhin, den historischen Hintergrund des Ereignisses zu erwähnen. Sie sehen, die meisten unserer Anhänger sind normalerweise froh zu wissen, wann und von wem der Feiertag eingeführt wurde. Und diese Veranstaltung ist natürlich keine Ausnahme.

Der besondere Anlass gilt übrigens als recht neu, da er vom neuen Präsidenten ins Leben gerufen wurde. Nach dem jüngsten Bericht wird das Ende der amerikanischen Sklaverei zu einem ganz neuen nationalen besonderen Anlass in den USA.

Staatsoberhaupt Joe Biden hat bereits einen entsprechenden Erlass unterzeichnet. Dadurch, 19. Juni wurde zum arbeitsfreien Tag erklärt. Der Feiertag wird zusammen mit Weihnachten, Thanksgiving und dem Unabhängigkeitstag zum elften Feiertag der Vereinigten Staaten.

Bei der offiziellen Zeremonie erklärte Vizepräsidentin Kamala Harris, dass die heutigen Amerikaner in Erinnerung an die Geschichte der Abschaffung der Sklaverei und der Pogrome in Tulsa Lektionen lernen und Kinder unterrichten müssen, da diese Ereignisse einen bedeutenden Teil des Nationalsozialismus ausmachten vorbei an.

Der entsprechende Gesetzentwurf wurde dem Kongress vorgelegt. Wir können nicht umhin zu erwähnen, dass es ursprünglich eine Idee der Sprecherin der Texas Democratic war. Die Dame bezeichnete die Sklaverei als Amerikas Erbsünde. Tatsache ist, dass der Kongress den Gesetzentwurf einstimmig unterstützt hat. Dieser besondere Anlass ist in vielen amerikanischen Bundesstaaten bereits ein bekannter Feiertag.

Was bedeutet Happy Juneteenth? – Wie Sie vielleicht verstehen, können wir diese Frage nicht an Ihrer Stelle beantworten. Wieso den? Sehen Sie, wir sind nicht einmal in der Lage, Ihre Einstellung zu diesem besonderen Anlass vorherzusagen.

Read more:  🐹 Ehrentag der Meerschweinchen im Jahr 2022

Wir sind jedoch sicher, dass Ihre Reaktion davon abhängt, wo Sie jetzt leben. In den USA gilt dieser Feiertag als sehr wichtig, da die Einheimischen die Bedeutung des Datums für das Land sehr gut kennen. Aber im Rest des Planeten haben Männer und Frauen normalerweise nichts dagegen.

Der offizielle Tag für die Abschaffung der amerikanischen Sklaverei ist 19. Juni, 1865. An diesem Tag, zwei Monate nach dem offiziellen Ende des schweren Bürgerkriegs (1861-1865), wurde in Taxis, dem letzten der südlichen Konföderation, die besondere Emanzipationsproklamation verlesen. Das Dokument wurde auf dem Höhepunkt des Krieges am 1. Januar 1863 von Abraham Lincoln ausgestellt, trat aber aufgrund des Widerstands der Südstaaten nicht in Kraft. Im Dezember 1865 wurde die Abschaffung der Sklaverei in den Vereinigten Staaten in der Verfassung verankert.

Die Debatte über die Verantwortung für die Sklaverei in den Vereinigten Staaten entbrannte 2020 während einer Protestbewegung gegen Rassismus und Polizeigewalt namens BLM (Black Lives Matter).

Wie Sie vielleicht die Frage „Wann ist International Happy Juneteenth 2022?“ verstehen. ist so gar nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wieso den? – Sie sehen, es enthält viele verschiedene Fakten und die meisten davon werden ziemlich erstaunlich sein.

Zum Beispiel weiß nicht jeder, dass der amerikanische Bundesstaat Virginia die allererste Kolonie Englands war, die eine bedeutende Menge afrikanischer Sklaven erhielt. Es geschah ganz am Anfang des 17. Jahrhunderts. Allerdings wurde auch auf diesem Gebiet das sogenannte „Sklaverei-Ende“ begründet. Im Mai 1861, einen Monat nach Beginn des bekannten Bürgerkriegs, in dem 11 Staaten des sklavenbesitzenden Südens sich dem industriellen Norden entgegenstellten, flohen drei Virginia-Sklaven der Konföderierten Armee nach Fort Monroe, das eine militärische Hochburg in war Hafen Hampton. Zu dieser Zeit wurde das Gebiet von der Bundesregierung kontrolliert.

Read more:  🐘 Wann ist Rettet den Elefanten-Tag 2020

Die Sklaven baten die Armee der Föderation, ihnen sicheren Unterschlupf zu bieten. Oberbefehlshaber General Benjamin Franklin Butler erklärte die flüchtigen Sklaven für die Streitkräfte der Föderation zur „Kriegsbeute“ – ein auf den ersten Blick unmenschlicher Begriff, der es ihnen erlaubte, die Flüchtlinge festzuhalten und ihnen zu helfen.

So erlangten Tausende von Afroamerikanern die Freiheit. Vielen von ihnen gelang während des Krieges die Flucht aus dem Süden nach Fort Monroe. Nach Ansicht der Zeithistoriker war es dieses Ereignis, das den Grundstein für die spätere Abschaffung der Sklaverei legte.

Wissenschaftler haben versucht, anhand der DNA von mehr als 50.000 Menschen aus Amerika, Westeuropa und der Atlantikküste Afrikas ein Bild der amerikanischen Vergangenheit zu rekonstruieren. Es stellte sich heraus, dass diese Methode nicht weniger effektiv ist als historische Dokumente und andere Beweise. Es war in der Lage, darüber zu informieren, wo die wahre Heimat der Afroamerikaner ist.

Wann ist Happy Juneteenth im Jahr 2022, der Kalender wird Sie sicherlich daran erinnern. Und Sie können es auch aus dem Namen des besonderen Anlasses selbst verstehen. Es ist nicht ziemlich schwierig, das herauszufinden, oder? Der besondere Anlass hat ein festes Datum, sodass Sie jederzeit an seiner Feier teilnehmen können, wenn Sie möchten.

Wie oben bereits erwähnt, gilt der Feiertag als recht neu. Daher gibt es noch keine stabilen Traditionen dafür.

Die Veranstaltung ist offiziell und wird daher mit Versammlungen, Paraden und Demonstrationen gefeiert. Dieser Teil der amerikanischen Geschichte verdient Anerkennung. An 19. Julith, können Sie zahlreiche Vorträge, Seminare und Versammlungen besuchen, die von örtlichen Museen, Bibliotheken und öffentlichen Organisationen organisiert werden. Dort erhalten Sie viele interessante Informationen.

Wenn es nicht unmöglich ist, widmen Sie diesen Tag der Entdeckung von etwas Neuem in dieser Richtung. Glücklicherweise gibt es jetzt viele Medienquellen für diesen Zweck. Sie haben die Wahl.

Read more:  🦏 Wann ist Nationaltag des Flusspferds 2020

Nun, Sie kennen bereits die Antwort auf die Frage „Was ist das Datum von Happy Juneteenth?“, Aber wir werden Sie noch mehr in Erstaunen versetzen.

Wie Sie wissen, wurden während der gesamten Zeit des sogenannten transatlantischen Sklavenhandels 12,5 Millionen Menschen gewaltsam von der Westküste Afrikas vertrieben. Sie wurden in verschiedene Länder geschickt: jemand nach Südamerika, jemand in die britischen Kolonien in der Karibik und jemand in die heutigen Gebiete der Vereinigten Staaten.

Eine neue genetische Studie hat gezeigt, dass heute viel mehr Afroamerikaner nigerianischer Abstammung sind, als historische Aufzeichnungen vermuten lassen. Wie die Gelehrten erklären, geht es um die Routen des Sklavenhandels, der das heutige Nigeria nicht immer direkt mit den heutigen Vereinigten Staaten verband. In vielen Fällen wurden aus Nigeria geholte Sklaven zuerst in die Karibik und von dort nach Amerika gebracht, was, wie Historiker es taten, nur schwer anhand von Hafenprotokollen nachzuvollziehen ist.

Aber Sklaven wurden hauptsächlich aus West-Zentralafrika, dem heutigen Senegal, Gambia und den Gebieten des Golfs von Benin nach Lateinamerika gebracht. Dies wurde auch durch neue genetische Daten bestätigt. Das Genom von Senegalesen und Gambiern wird jedoch praktisch nicht in der DNA moderner Afroamerikaner beobachtet. Die Forscher dachten über dieses Phänomen nach, verglichen die vorhandenen Daten und erklärten dies schließlich damit, dass Menschen aus diesen Regionen meist auf Reisplantagen eingesetzt wurden, wo sie sehr schnell an Malaria starben. Sie hatten einfach keine Zeit, Kinder zu bekommen.

Wissenschaftler fanden auch heraus, dass, obwohl Sklavenhändler versuchten, hauptsächlich männliche Sklaven zu exportieren und zu verkaufen, Frauen den größten Beitrag zum genetischen Code moderner Sklavennachkommen leisteten.

In den USA und einigen Gebieten der ehemaligen britischen Karibikkolonien ist der Einfluss der Frauen anderthalb- oder sogar doppelt so groß wie der der Männer. In Latein- und Mittelamerika wiederum ist sie sogar 13-17 Mal größer. Tatsache ist, dass männliche Sklaven oft in jungen Jahren an harter Arbeit und Krankheiten starben und von Frauen reichlich Nachkommen verlangten, um die neue Arbeitskraft zu „reproduzieren“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein