Wann ist Nationaltag des Biskuitkuchens 2022? Können Sie diese Frage sofort beantworten? Oder vielleicht möchten Sie sich etwas Zeit nehmen, um darüber nachzudenken. Nun, es gibt ein kleines Geheimnis. – Leider beantwortet in der Regel die Mehrheit der heutigen Männer und Frauen beide Fragen negativ. Sind Sie unter ihnen? Es ist wirklich schade! Dieser Feiertag verdient es, berühmt zu werden, da ein Biskuitkuchen für viele von uns eine beliebte Wüste ist. Heute werden wir es Ihnen im Detail darstellen. Willst du mitmachen? Wir fangen an.

Geschichte

Apropos, an welchem ​​Tag Sponge Cake Day ist 2022 ist, können wir nicht umhin, den historischen Hintergrund dieses Ereignisses zu erwähnen. Diese Frage ist in der Regel bei unseren Followern am gefragtesten.

Die ersten Erwähnungen von Keksen finden sich in den Logbüchern von Seeleuten aus England. Auf einer langen Reise füllten die Matrosen die Laderäume mit beträchtlichen Vorräten an „Schiffskeksen“ oder, wie sie auch genannt wurden, „Seekeksen“. „Seezwieback“ war ein unverzichtbares Attribut des Schiffslebens, ein nahrhaftes und lang gelagertes Produkt, das für lange Seereisen bestimmt war. Im Mittelalter war es die Hauptnahrung der englischen Seefahrer.

Der getrocknete Keks verdirbt lange nicht. Auch bei Nässe schimmelte es lange Zeit nicht. Ohne Butter in seiner Zusammensetzung blieb der Keks bis zum Ende der langen Reise essbar. Außerdem war es sehr sättigend, nahrhaft und nahm nicht viel Platz ein. All diese Eigenschaften machten „Meereskekse“ für die Reise unverzichtbar.

Es wurde erst vor relativ kurzer Zeit als exquisiter Leckerbissen verwendet. Als einer der Höflinge von Königin Elizabeth das Essen gewöhnlicher Seefahrer probierte, war er von dem delikaten Geschmack beeindruckt. So gelangte der Keks in die Paläste und wurde ein Leckerbissen für den Adel und nicht das tägliche Essen der Bürger. Schiffsbäckereien sind keine Seekekse mehr und verwandeln sich aus getrockneten Teigstücken in die zartesten Kuchen mit Marmeladen- und Sahneschichten.

Read more:  🕯️ Weltweiter Tag der Kerzenbeleuchtung im Jahr 2022

Bedeutung

Was bedeutet Tag des Biskuitkuchens? – Nun, wir sind uns nicht sicher, ob wir diese Frage an Ihrer Stelle beantworten können. Wieso den? – Sie sehen, wir kennen nicht jeden unserer Follower, also können wir nicht einmal seine oder ihre Einstellung zu diesem besonderen Anlass vorhersagen. Gleichzeitig möchten wir jedoch erwähnen, dass ein Biskuit oder Biskuit auf der Liste der beliebtesten Dinge vieler moderner Menschen steht.

Wie bereits oben erwähnt, ist es vor langer Zeit erschienen. Auf den ersten Blick ist es sogar schwer vorstellbar, aber seine Geschichte ist mehr als 500 Jahre alt. Aus sprachlicher Sicht ist der zweite Name seines leckeren Desserts, das Wort „Keks“, französischen Ursprungs. Es bedeutet zweimal gebacken. Ehrlich gesagt ist „Keks“ die wörtliche Übersetzung aus dem Altfranzösischen.

Besonders die Briten liebten diese Art von Bäckerei. Sie machten es sogar zu einem Teil des berühmten „Fünf Uhr“, wenn sie mitten am Tag Tee tranken. Übrigens war zu Zeiten von Königin Victoria kein Teeempfang komplett ohne einen Keks, der von den besten englischen Konditoren zubereitet wurde.

Natürlich ist es heutzutage der frischeste Biskuitkuchen mit Füllungen und Schichten, der zum sofortigen Verzehr bestimmt ist, nicht zur Langzeitlagerung. Im 21st Jahrhunderts ist Biskuitkuchen zur beliebtesten Ergänzung des englischen Nachmittagstees geworden. Und bis heute gilt eine um 17.00 Uhr servierte Tasse Tee mit Biskuitkuchen als Symbol des englischen Teetrinkens.

Definition

Die Frage „Wann ist Internationaler Biskuittag 2022?” ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Es beinhaltet eine Menge erstaunlicher Informationen, die den meisten heutigen Verbrauchern bekannt sind.

Read more:  🗒️ Wann ist Nationaler Tag des Briefschreibens 2022

Zum Beispiel hat der größte Teil der heutigen Menschen noch nie gehört, dass Biskuitkuchen im 18.-19. Jahrhundert als „leichte, nahrhafte und gesunde Nahrung“ galten. Es klingt großartig, aber die damaligen Ärzte glaubten fälschlicherweise, dass „der Biss dieser mit gutem alten Wein ein hervorragendes Herz- und Magen-Tonikum ist“.

Diesem lächerlichen Rat folgend, ersetzte die Aristokratie des 18. Jahrhunderts das gewöhnliche Brot oft durch Kekse. Es führte fast immer zum vorzeitigen Tod vieler Schriftsteller, Dichter und Philosophen des späten 18. bis 19. Jahrhunderts.

So verstarb zum Beispiel Byron, der bis zu 25 Jahre bei bester Gesundheit war und im Alter von 21 Jahren die Straße von Hellespont durchschwamm, die Europa von Asien trennte, vorzeitig an der außergewöhnlichen Ernährung von Keksen. Nachdem Byron jedoch begonnen hatte, bei seiner Ankunft in Italien nur Kekse mit Wein zu essen, erkrankte er drei Jahre später an einer schweren Form von Nieren- und dann Herzkrankheit und starb im Alter von 36 Jahren, dh zehn Jahre später.

Traditionen

Wann ist Tag des Biskuitkuchens 2022, Kalender wird Sie sicher daran erinnern. Dieser Feiertag hat ein festes Datum. Wenn Sie sich also daran erinnern möchten, werden Sie ihn auch im nächsten Jahr sicher nicht vergessen. Der Anlass wird festgehalten 23.8rd. Wie Sie vielleicht, ist es nicht nötig, dass die örtlichen Behörden etwas Besonderes für diesen Feiertag organisieren. Einige lokale Bäckereien wissen jedoch möglicherweise Bescheid und bieten ihren Besuchern viele leckere Dinge an. In der Regel auf 23.8rd Es gibt viele Aktionen, so dass Sie mit etwas Glück viel mehr Kleinigkeiten für das gleiche Geld ausprobieren können.

Fakten zum Nationalen Schwammkuchentag

Die Untersuchung der Frage „Was ist das Datum des Biskuitkuchentages in 2022?” Wir haben viele erstaunliche Informationen entdeckt. Heute werden wir einige davon mit unseren Followern teilen.

Etwa im 17. Jahrhundert wurde diese Art von Bäckerei in Frankreich eingesetzt. Allerdings sollten wir hier erwähnen, dass die Einheimischen es überhaupt nicht mit dem früher bekannten Meeresprodukt in Verbindung brachten. Im Laufe der Zeit verbreiteten sich diese süßen Kleinigkeiten in allen europäischen Ländern. Nach der Expansion des bedeutenden Teils der englischen Kolonien wurden Biskuitkuchen auf der ganzen Welt verwendet.

Read more:  Tag der Trauer im Jahr 2022

Wir sollten sagen, dass diese Bäckerei ungefähr zur gleichen Zeit auch Australien eroberte. 1865 nahm hier eine kleine Konditorei namens „Arnott“ ihren Betrieb auf. Übrigens gilt Arnott bis heute als der größte Kekshersteller der Welt, der in mehr als 40 Ländern ziemlich bekannt ist. In Frankreich sind Biskuitkuchen längst nicht nur ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Küche, sondern auch der lokalen Kultur.

Nun, es ist natürlich nicht alles. Biskuitkuchen sind in Japan sehr beliebt. Wie sind Sie dort hin gekommen? – Nun, diese Geschichte ist wirklich erstaunlich. Japanische Kuchen sind unter dem Namen „Castella“ bekannt. Sie wurden von portugiesischen Seeleuten und Händlern dorthin gebracht. Im 16. Jahrhundert galt der große Hafen von Nagasaki als einziger Hafen, der für den internationalen Handel verfügbar war. Die Schiffe mit portugiesischen Kaufleuten kamen im 16. Jahrhundert dorthin. Sie schlugen den Einheimischen viele verschiedene Dinge vor, die zuvor in Japan unbekannt waren. Darunter gab es hochwertigen Tabak, diverse Waffen und schmackhafte Castella.

Das Wort „castella“ bedeutet auf Portugiesisch literarisch „Brot aus Kastilien“. Die kleinen Kekse werden in den speziellen Schachteln von etwa 30-35 cm Länge gegeben. Aufgrund der hohen Zuckerkosten galt das Dessert als teures Dessert. Es wurde jedoch als Geschenk an den Kaiser überreicht. Im Laufe der Zeit änderte sich unter dem Einfluss lokaler Geschmäcker die Rezeptur von Biskuitkuchen. Heute wird das japanische Castella nur noch aus Naturprodukten gekocht. Es hat einen außergewöhnlich feinen Geschmack und kann ganz unterschiedliche Formen annehmen. Dazu passt in der Regel grüner Tee. Manchmal werden auch Honig und brauner Zucker hinzugefügt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein