1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд (Пока оценок нет)
Loading...

🚬⛔️ Wann ist Weltnichtrauchertag 2022

Wann ist Weltnichtrauchertag im Jahr 2022? Natürlich ist es ziemlich schwierig, diese Frage sofort zu beantworten, aber gleichzeitig wird dieser Feiertag als ziemlich wichtig für die heutige Gesellschaft angesehen. Lassen Sie es uns im Detail besprechen.

Geschichte

Der Grund für diese Ferienanlage geht auf das Jahr 1977 zurück. Seine Notwendigkeit erklärt sich aus den sich ständig verschlechternden statistischen Daten zu Rauchertoten. In jenem Jahr wurde erstmals der Band des weltweiten Problems gründlich recherchiert.

Übrigens können wir nicht umhin zu erwähnen, dass dieses Datum in der modernen Welt nicht nur einmal, sondern zweimal im Jahr gefeiert wird.

Das allererste Date, am 31. Maiwurde 1988 von der Weltgesundheitsorganisation erklärt.

Darüber hinaus gibt es einen ähnlichen Anti-Raucher-Tag, der von der American Cancer Society verabschiedet wurde. Dies ist der dritte Donnerstag im November. – Das Datum ist festgelegt und bedeutet, dass es jedes Jahr ohne Ausnahme gefeiert wird.

Weltnichtrauchertag 2017

Bedeutung

Was bedeutet Nichtrauchertag? – Diese Termine sollen die Öffentlichkeit auf die wichtigen Probleme des Rauchens sowie auf die negativen Folgen aufmerksam machen, die diese Sucht für den Einzelnen und für die Gesellschaft insgesamt mit sich bringt.

Ärzte und Sozialarbeiter sehen folgende Ziele ihrer Tätigkeit:

  • Förderung einer gesunden Lebensweise und Raucherentwöhnung;
  • Einbeziehung aller Bevölkerungsgruppen in die Bekämpfung der Nikotinsucht;
  • Prävention des Rauchens und Information der Menschen (insbesondere Kinder und Jugendliche) über die schädlichen Auswirkungen des Tabaks auf die menschliche Gesundheit.

Definition

Der Weltnichtrauchertag ist eine Gelegenheit, uns alle an die Menschen zu erinnern, die an Krankheiten gestorben sind, die durch diese schädliche oder sogar gefährliche Gewohnheit verursacht wurden. Unter ihnen gibt es viele großartige Menschen: Künstler, Schriftsteller, Staatsmänner, die noch viel für die Menschheit tun könnten, wenn sie nicht Sklaven der Nikotinsucht wären.

Read more:  💌 Wann ist der Nationale Liebesbrief-Tag 2022

Zeitgenössische Daten sind wirklich erschreckend. Sie sind zum Beispiel wie folgt: Auf dem Planeten sterben 90 % der Raucher an Lungenkrebs, 75 % – an chronischer Bronchitis, und 25 % leiden an Ischämie, die infolge des Nikotinmissbrauchs entstanden ist. Und es gibt noch eine weitere sehr merkwürdige Tatsache: Alle zehn Sekunden stirbt auf der Erde ein chronischer Nikotinsüchtiger.

Traditionen

Heutzutage gibt es spezialisierte Zentren, deren Aufgabe es ist, Rauchern dabei zu helfen, diese schreckliche Tabaksucht loszuwerden. Und die Mitarbeiter dieser Organisationen können Ihnen mit Sicherheit sagen, an welchem ​​Tag der Weltnichtrauchertag im Jahr 2022 ist.

Jedes Jahr wird viel Geld ausgegeben, um alle Gefahren des Rauchens aufzuklären und bessere Methoden zur Beseitigung der Krankheit zu entwickeln. Andererseits gibt die moderne Tabakindustrie Millionen aus, um für ihre Produkte zu werben, was dazu führt, dass Raucher noch mehr Zigaretten konsumieren. Wenn Sie die Antwort auf die Frage „Wann ist das Datum des Weltnichtrauchertages 2022?“ erhalten. Sie sollten nicht vergessen, dass es auch auf die Durchsetzung von Gesetzen abzielt und ein Verbot der Zigarettenwerbung einführt. Es wird auch vorgeschlagen, Anti-Raucher-Maßnahmen an öffentlichen Orten zu verschärfen, den Prozess des Rauchverbots in audiovisuellen Werken für Kinder aufzuzeigen und die Kosten für Tabakerzeugnisse erheblich zu erhöhen. Kurz gesagt, verschiedene Maßnahmenpakete sollen den Zigarettenkonsum einschränken.

So möchten wir ganz zum Schluss noch die Weltnichtrauchertage erwähnen, die gefeiert werden am 31. Mai oder Mitte November, werden als Gelegenheit für jeden von uns betrachtet, in irgendeiner Weise seinen eigenen Beitrag zur Befreiung der Welt von der Nikotinsklaverei zu leisten.

Fakten zum Weltnichtrauchertag

Wissenschaftler haben bereits herausgefunden, wo die ekelhafteste menschliche Sucht – Nikotin herkommt. Grundsätzlich stimmen sie alle darin überein, dass der Ursprung des Tabakrauchens ursprünglich von amerikanischen Indianern gelegt wurde. Sie waren die ersten, die mit dem Anbau der weitläufigen Tabakpflanzen begannen. Sie nutzten die Blätter vor 6000 Jahren als Mittel zur Freisetzung von Nikotinrauch. Ende des 15. Jahrhunderts beschrieb Christoph Kolumbus den Räucherprozess, der von den Anwohnern durchgeführt wurde. Sie rollten das Tabakblatt in die sogenannte Pfeife, verbrannten die Spitze einer improvisierten Zigarette, inhalierten den Rauch durch den Mund und entließen ihn durch die Nase.

Weltnichtrauchertag

Übrigens nannten die Mayas diese Geräte „sik ar“. So entstand also das Wort „Zigarre“. Ursprünglich war der Name „Tabak“ spezifisch für Pflanzen, die in der Provinz Haiti gepflanzt wurden, wo sie angebaut wurden: Tobago. So ist es nicht verwunderlich, dass ihre Nachfahren die Antwort auf die Frage „Wann ist der Nichtrauchertag 2022?“ kennen. mit Sicherheit. Es gibt aber auch eine Version, nach der das Rauchen schon bei den Pharaonen üblich war. Und es kann durchaus möglich sein. Wenn es aber so ist und sich diese Dinge zugetragen haben, haben die Ägypter ihr Geheimnis mit ins Grab genommen, und die Indianer haben die Eigenschaften ungewöhnlicher Pflanzen wieder entdeckt und waren damit Pioniere auf diesem Gebiet.

Wie ist Tabak auf dem europäischen Kontinent entstanden? Ehrlich gesagt, sind wir das dem Missionar vom Columbus-Kommando schuldig. Sein Name war Roman Pahner. Der findige Spanier nahm Tabaksamen und begann, diese Pflanze zu Hause als Zierpflanze zu kultivieren. Aber sehr schnell wurde diese narkotische Vegetation auf den weiten Plantagen angepflanzt, um rauchbare Materialien zu produzieren: Schnupftabak oder einfach nur getrocknete Blätter. Die Europäer interessierten sich für das Rauchen von Tabak. Sie betrachteten es als fast ein heiliges Objekt, das heilende Eigenschaften erlangte.

Es ist interessant zu erwähnen, dass das Wort „Nikotin“ aufgrund einer ungewöhnlichen Geschichte in die Tabakterminologie aufgenommen wurde. Der französische Botschafter in Portugal namens Jean Nico überreichte der berühmten Königin Katharina von Medici Samen und Blätter der Pflanze, die bereits als „Heilmittel gegen alle Krankheiten“ bekannt war. Aus Dankbarkeit rief die gekrönte Dame zu Ehren der Person, die sie überreichte, „Nikotin“ zu.

Wann im Jahr 2022 Weltnichtrauchertag ist, wird Ihnen der Kalender ohne Probleme sagen, aber in der Praxis wissen nicht viele Menschen, dass es im Mittelalter die Kirche war, die begann, gegen die Tabaksucht zu kämpfen. Hauptgrund war eine schwere Rauchvergiftung. Die Strafen für das Rauchen waren übrigens ziemlich brutal: Menschen wurden hingerichtet, lebendig eingemauert und sogar aufgespießt. 1761 wurde der tatsächliche Schaden des Rauchens vom britischen Naturforscher John Hill nachgewiesen: Nach seinen Forschungen führte diese Sucht zum Auftreten von Krebs. Heute, als das Ausmaß des Rauchens um das Zehn- oder sogar Hundertfache zunahm, haben wir bereits verstanden, dass eine der Hauptfolgen des chronischen Tabakrauchens Lungenkrebs ist.

Wird geladen…

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд (Пока оценок нет)
Loading...

Add Comment