Wann ist der orthodoxe Weihnachtstag im Jahr 2022? Können Sie diese Frage beantworten? – Nun, wir sind uns fast sicher, dass Sie mit Ja antworten werden. Tatsache ist, dass dieser besondere Anlass auf der ganzen Welt als bekannt gilt. Und manchmal ist es nicht einmal wichtig, welchem ​​religiösen Bekenntnis man angehört. Der größte Teil der heutigen Männer und Frauen weiß, dass es zwei Feiertage dieser Art gibt. Heute werden wir die orthodoxe Variante von Weihnachten untersuchen. Würdest du gerne mitmachen?

Geschichte

Wenn wir über die Frage sprechen, welcher Tag der orthodoxe Weihnachtstag im Jahr 2022 ist, können wir nur den historischen Hintergrund des Ereignisses erwähnen. In der Praxis gibt es auf der ganzen Welt zwei Arten von Weihnachten. Literarisch sind sie in katholische und orthodoxe unterteilt.

1582 wurde durch die Gesetzesvorlage von Papst Gregor XIII. ein neuer Kalender für alle katholischen Christen eingeführt, der nach Papst Gregorian benannt wurde. Es wurde als genauer angesehen als das julianische. Tatsache ist, dass der Fehler des Julianischen Kalenders dazu führte, dass die tatsächliche Zeit des Frühlingsäquinoktiums nicht mehr mit dem Kalender zusammenfiel, was sich negativ auf die Landwirtschaft auswirkte (basierend auf dem Kalender musste der Landwirt die Zeit korrekt berechnen der Aussaat).

Aber die orthodoxe Kirche lehnte den katholischen Vorschlag ab, den Kalender von Papst Gregor XIII. zu akzeptieren, und blieb dem julianischen Kalender treu. Nach Angaben der Kirche von Konstantinopel entsprach der neue Kalender nicht den kanonischen Regeln für die Feier von Ostern, die vom Ersten Ökumenischen Konzil von Nicäa im Jahr 325 genehmigt wurden, da der Übergang zum gregorianischen Stil die Gefahr des Zufalls bei der Feier von Ostern mit sich brachte Christliches und jüdisches Osterfest.

Das Datum von 7. Januar, als Geburtstag Christi, erschien die Übernahme der Zählweise nach dem gregorianischen Kalender. Andererseits wollte die orthodoxe Kirche die Neuerungen nicht akzeptieren und blieb mit einer Differenz von 14 Tagen beim alten Stil. Jesus Christus, der Sohn Josephs, hatte also ein zweites Geburtsdatum – orthodox.

Read more:  🚀 Tag der Weltraumforschung im Jahr 2022

Bedeutung

Was bedeutet der orthodoxe Weihnachtstag? – Ehrlich gesagt wissen wir nicht genau, ob dieser Anlass etwas Besonderes für Sie bedeutet oder nicht. Unter dieser Bedingung hängt alles von Ihrem Glauben ab. Wie bereits oben erwähnt, kann dieser Feiertag in jedem Teil der Welt gefeiert werden, wo es Vertreter dieser Konfession gibt. Wir kennen Sie nicht persönlich und daher können wir Ihre Einstellung zu diesem Thema nicht einmal vorhersagen. Sie können orthodox, katholisch, griechisch-katholisch, Vertreter des orientalischen Glaubens oder sogar Atheist sein. Alles in allem liegt es im 21. Jahrhundert nur an Ihnen, zu entscheiden, was Sie wählen oder gar nichts zu wählen.

In der Regel nimmt man zu diesem besonderen Anlass gerne an unterschiedlichen Veranstaltungen teil. Früher gingen sie Weihnachtslieder. Weihnachtslieder gelten als alte Tradition. Dementsprechend müssen die Teilnehmer von Haus zu Haus gehen, Lieder singen und Glück wünschen. Es gibt eine bestimmte Aufführung, bei der jeder seine Rolle spielt. Diese Rollen beinhalten normalerweise Charaktere wie Ziege, Herodes, Hirten, Könige, Juden und sogar den Tod. Der Tod ist im Allgemeinen ein extravaganter Charakter. Wie Sie sehen werden, können Sie nachts Angst haben. Jeder hat Masken und Sie werden nie wissen, ob sie sich darunter auskennen oder nicht. Aber bei den Juden sollte man besonders aufpassen, sonst lockt man das ganze Geld.

Mit der Nachricht von den Hirten von Bethlehem ziehen die Menschen von Haus zu Haus und verherrlichen die Ankunft des Erlösers in der Welt, die den einzigen Weg zu wahrem Glück zeigen – durch die Liebe zu anderen, öffneten sich die Türen der Barmherzigkeit und des Mitgefühls.

Definition

Entdeckung der Angelegenheit „Was ist das Datum des orthodoxen Weihnachtstages im Jahr 2022?“ Wir haben viele erstaunliche Informationen gefunden. Heute werden wir einige davon mit unseren Followern teilen.

Read more:  🌐 World Wide Web Day im Jahr 2022

Zunächst sei erwähnt, dass das Fest immer am sechsten des ersten Wintermonats, dem Januar, am sogenannten Heiligen Abend beginnt. Ein Abendessen wird zum krönenden Abschluss eines strengen vierzigtägigen Advents. Gleich nach dem Erscheinen des allerersten Sterns am dunklen Sternenhimmel versammelt sich traditionell die ganze Familie an der bunt gedeckten Tafel. Der Legende nach symbolisiert er den Stern von Bethlehem, der die Hirten über die Geburt Jesu informierte. Stellen Sie sicher, dass zwölf Gerichte auf dem Tisch stehen. Warum haben diese Leute diesen Betrag gewählt? – Die Erklärung ist eigentlich ganz einfach. Sie taten es zu Ehren der zwölf Apostel. Das Hauptgericht des Fastenmahls hat einen besonderen Namen. Es heißt Kutia und ist ein Weizen- oder Reisbrei, der meist mit Rosinen, Mohn, etwas Honig und Nüssen vermischt wird. Uzvar ist ein traditionelles Getränk. Es ist nichts anderes als Kompott, das aus getrockneten Früchten gekocht wird. Auf der siebter JanuarGäste gehen nur zu Verwandten und auch zu Weihnachtsliedern.

Traditionen

Wann ist der orthodoxe Weihnachtstag im Jahr 2022, der Kalender wird Sie sicherlich daran erinnern. In der Regel gibt es keine Schwierigkeiten, sich alles richtig einzuprägen. Der besondere Anlass gilt in vielen Ecken der Welt als beliebt, sodass Sie an Fernsehsendungen, Plakate entlang der Straßen, Ladenverkäufe und farbenfrohe Festtagsdekorationen erinnert werden.

Die wichtigste Tradition ist natürlich das Fasten, das 40 Tage dauert. Während dieser Zeit macht sich der orthodoxe Christ nicht die Mühe, Fleisch und Milchprodukte zu essen. Ihre Ernährung basiert hauptsächlich auf Gemüse und Obst. Es wird angenommen, dass nur durch körperliche Reinigung während dieser Zeit auch die Seelensünden gereinigt werden können.

Read more:  🌍 Wann ist Internettag 2022

Orthodoxe und griechische Katholiken haben zu Weihnachten einen Gottesdienst in einer Nacht, der sofort die Große Komplet, Matutin und Liturgie regelt. Unterdessen feiern die Gläubigen des westlichen Ritus drei Weihnachtsmessen getrennt – nachts, morgens und nachmittags, die die Geburt des Erlösers im Schoß des Vaters, im Schoß der Jungfrau und Jesu in der Seele jedes Christen symbolisieren.

Allerdings hat die Feier ihrerseits, wie jeder andere religiöse Feiertag, ihre eigene Liste von Verboten, die beachtet werden müssen, wenn Sie den Feiertag richtig verbringen wollen.

Fakten zum orthodoxen Weihnachtstag

Untersuchung der Angelegenheit „Was ist das Datum des orthodoxen Weihnachtstages im Jahr 2020?“ Wir kamen zu dem Schluss, dass es viele Dinge gibt, die unseren Anhängern gegenüber vertreten werden sollten. Wie Sie bereits wissen, gibt es viele Traditionen, die diesem besonderen Anlass gewidmet sind.

Allerdings haben nicht alle heutigen Menschen jemals von den Dingen gehört, die sie in dieser Zeit nicht tun sollten. Heute werden wir über sie sprechen. Wir haben die wichtigsten Verbote gesammelt, die zu diesem besonderen Anlass nicht gemacht werden können:

  • An Heiligabend darfst du nicht essen, bevor das Abendessen beginnt.
  • Nach dem Heiligen Abendmahl ist es bis Weihnachten unmöglich, Geschirr vom Tisch zu nehmen.
  • Schauen Sie sich Ihren Weihnachtsbaum genauer an. An der Spitze darf es keine andere Dekoration als einen Stern geben, denn dies ist ein Symbol für Bethlehem, das die Geburt Jesu ankündigte.
  • Tragen Sie am Weihnachtstag keine alten Kleider.
  • Niemand kann an diesem Tag arbeiten, putzen und den Müll von zu Hause wegbringen.
  • Für die Familie ist es ratsam, nicht zu streiten, sondern freundlich zu sein, damit es im Laufe des Jahres nicht zu Missverständnissen kommt.
  • An Weihnachten sollten Sie nicht einmal versuchen, Ihr Glück vorherzusagen.
  • Geht an diesem Tag nicht um die Bedürftigen und Armen herum, sondern gebt ihnen Almosen, denn niemand kann ohne Festtagsfreuden sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein